Pollenbelastung

Niederösterreich

Prognose für 20.05.2022
Abermals gibt es reichlich Sonnenschein, im Flachland bleibt es ganztägig sonnig und trocken. Im Berg- und Hügelland bilden sich vermehrt Quellwolken und daraus gehen ein paar Schauer oder Gewitter hervor. Im Zuge dieser Gewittertätigkeit kann sich die Gräserpollenkonzentration örtlich sogar verstärken, während die Auswaschung und Pollenkonzentration ebenfalls auf kleinräumige Bereiche beschränkt bleibt. Insgesamt erreicht die Belastung durch Gräserpollen in den Niederungen oft ein hohes Niveau. Birkenpollen betreffen am ehesten einzelne Mittelgebirgsstandorte und verursachen meist nur noch geringe, allenfalls mäßige Reizungen.

Die Pollenvorhersage wird täglich erneuert und erfolgt unter Zusammenarbeit mit dem Pollenwarndienst der MedUni Wien. Diese Zusammenarbeit ermöglicht das Einbeziehen von Messwerten aus Pollenfallen und garantiert somit, dass wissenschaftlich fundierte Aussagen getroffen werden können.

Auf www.pollenwarndienst.at finden Sie Vorhersagen für den Folgetag in Textform sowie umfangreiche Information für Allergiker.

Satbild,teaser
Aktuelles Satellitenbild

Aktuelles Satellitenbild… mehr  •••

staedtewetter,teaser
Städtewetter

Wann regnet es wieder in ihrer Bezirkshauptstadt?… mehr  •••

bergwetter,teaser
Bergwetter

Welches Wetter erwartet uns in den Bergen?… mehr  •••