Biowetter (Foto © Karl Wiedenhofer)

Biowetter

Das Wetter beinflusst Körper und Geist des Menschen.
Die ZAMG liefert hilfreiche Informationen über
aktuelle Biowetterreize.

Dienstag, 24. Mai 2022

Störungsanfälliges Wetter sorgt bei wetterfühligen Personen für Beeinträchtigungen des Wohlbefindens, auch die teils schwüle Luft verstärkt das Missempfinden zusätzlich. Die Schmerzsensibilität ist erhöht, chronische Gelenksschmerzen und Migräneanfälle können verstärkt werden. Auch Konzentrationsstörungen und nervöse Unruhe stehen oftmals mit dem Wetter in Zusammenhang. Um den Kreislauf zu schonen sollten starke körperliche Anstrengungen weitestgehend vermieden werden.

aktualisiert am 23.05.2022, 07:32 Uhr.

Mittwoch, 25. Mai 2022

Das schaueranfällige Wetter bleibt uns erhalten, im Süden und Südosten mischen teils auch kräftige Gewitter mit. In der Folge ist das Allgemeinbefinden bei sensiblen Menschen weiterhin beeinträchtigt. Migräne, Kopfschmerzen oder eine allgemein verstärkte Schmerzsensibilität zählen zu den gängigen Symptomen. Personen mit Herz- oder Kreislaufproblemen sollten sich unbedingt längere Ruhepausen gönnen und körperliche Anstrengung vermeiden.

aktualisiert am 23.05.2022, 07:34 Uhr.

 

Weitere spezielle Informationen für wetterempfindliche Menschen, ein Tagebuch für die Aufzeichnung persönlicher Beschwerden sowie interessante Neuigkeiten für Ihre Gesundheit finden Sie unter:  www.menschenswetter.at


Satbild,teaser
Aktuelles Satellitenbild

Aktuelles Satellitenbild… mehr  •••

staedtewetter,teaser
Städtewetter

Wann regnet es wieder in ihrer Bezirkshauptstadt?… mehr  •••

bergwetter,teaser
Bergwetter

Welches Wetter erwartet uns in den Bergen?… mehr  •••