Biowetter (Foto © Karl Wiedenhofer)

Biowetter

Das Wetter beinflusst Körper und Geist des Menschen.
Die ZAMG liefert hilfreiche Informationen über
aktuelle Biowetterreize.

Mittwoch, 17. Oktober 2018

Mit schwachem Störungseinfluss nehmen die Wetterreize ein wenig zu. Besonders anfällige Menschen können mitunter vermehrt zu Kopfschmerzen und Mattigkeit neigen. Die meisten Menschen sind aber nicht betroffen. Am Nachmittag kann es im Osten etwas regnen, ansonsten überwiegt aber weiterhin meist ruhiges Herbstwetter. Mit Bewegung im Freien stärken Sie die Abwehrkräfte und bringen den Kreislauf in Schwung.

aktualisiert am 17.10.2018, 08:25 Uhr.

Donnerstag, 18. Oktober 2018

Generell überwiegt erneut Hochdruckeinfluss und sorgt für ruhiges, oft sonniges Herbstwetter. Der Schlaf bringt damit meist die gewünschte Erholung und auch tagsüber fühlen sich die meisten Menschen wohl. Mit Aktivitäten im Freien kann der positive Einfluss noch verstärkt werden. Einzig wer zu Verdauungsproblemen neigt kann vermehrt Probleme haben, hier hilft leichte, vitaminreiche Kost.

aktualisiert am 17.10.2018, 08:30 Uhr.

 

Weitere spezielle Informationen für wetterempfindliche Menschen, ein Tagebuch für die Aufzeichnung persönlicher Beschwerden sowie interessante Neuigkeiten für Ihre Gesundheit finden Sie unter:  www.menschenswetter.at


Satbild,teaser
Aktuelles Satellitenbild

Aktuelles Satellitenbild… mehr  •••

staedtewetter,teaser
Städtewetter

Wann regnet es wieder in ihrer Bezirkshauptstadt?… mehr  •••

bergwetter,teaser
Bergwetter

Welches Wetter erwartet uns in den Bergen?… mehr  •••