Biowetter (Foto © Karl Wiedenhofer)

Biowetter

Das Wetter beinflusst Körper und Geist des Menschen.
Die ZAMG liefert hilfreiche Informationen über
aktuelle Biowetterreize.

Sonntag, 21. April 2019

Am Ostersonntag herrscht sonniges und trockenes Wetter. Am Alpenhauptkamm baut sich Südföhn auf, der bei empfindlichen Personen schon im Vorfeld Gereiztheit, nervöse Unruhe oder Kopfschmerzen auslösen kann. Insgesamt wirkt sich das frühlingshafte Wetter aber sehr positiv auf den Organismus aus. Sportliche Aktivitäten sowie ausgiebige Spaziergänge im Freien bieten sich an. Dabei sollte jedoch auf ausreichenden Sonnenschutz und Flüssigkeitszufuhr geachtet werden.

aktualisiert am 20.04.2019, 04:23 Uhr.

Montag, 22. April 2019

Erneut sonnig und trocken verläuft der Ostermontag. Lebhafter bis starker, teils föhniger Wind aus Ost bis Süd sorgt jedoch teils für Kopfweh, nervöse Unruhe und migräneartige Symptome. Die Kombination aus frühlingshaften Temperaturen, viel Sonnenschein und Wind fördert die Verdunstungsrate, auch der Körper ist der Trockenheit ausgesetzt. Bei sportlichen Aktivitäten im Freien sind eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr sowie feuchtigkeitsspendende Hautcremes zu empfehlen.

aktualisiert am 20.04.2019, 04:25 Uhr.

 

Weitere spezielle Informationen für wetterempfindliche Menschen, ein Tagebuch für die Aufzeichnung persönlicher Beschwerden sowie interessante Neuigkeiten für Ihre Gesundheit finden Sie unter:  www.menschenswetter.at


Satbild,teaser
Aktuelles Satellitenbild

Aktuelles Satellitenbild… mehr  •••

staedtewetter,teaser
Städtewetter

Wann regnet es wieder in ihrer Bezirkshauptstadt?… mehr  •••

bergwetter,teaser
Bergwetter

Welches Wetter erwartet uns in den Bergen?… mehr  •••