Wetter / Produkte und Services / Bergwetter

Bergwetter

Steiermark Niederösterreich Kärnten Tirol Salzburg Oberösterreich Tirol Vorarlberg
Prognosekarte

Vorhersage für Österreich

Montag, 18. Juni 2018

Die Reste einer Kaltfront sorgen am Alpennordrand von Vorarlberg bis zum Hochschwab für dichte Wolken, aus ihnen gehen immer wieder Regenschauer nieder. Tagsüber klingt der Störungseinfluss aber ab und die Wolken lockern allmählich ein wenig auf. Weiter im Osten und vor allem im Süden bleibt es weitgehend trocken und die Sonne zeigt sich deutlich öfter. Der Wind weht in der Höhe schwach bis mäßig, im Osten sowie generell in Kammlagen auch lebhaft aus Nordwest bis Nord. Die Temperaturen steigen in 2000m Höhe auf 8 bis 13 Grad.

aktualisiert am 17.06.2018, 14:19 Uhr.

Dienstag, 19. Juni 2018

Langsam aber sicher setzt sich im ganzen Ostalpenraum Hochdruckeinfluss durch. Dichte Wolken halten sich tagsüber alpennordseitig zwischen Wildem Kaiser und Ötscher, gelegentlich kann es hier auch noch unergiebige Schauer geben. Abseits dieser Regionen gibt es zwar ebenfalls noch ein paar Restwolken, es sollte aber trocken bleiben. Den meisten Sonnenschein genießt man in den Bergen im Westen. Entlang des Alpenhauptkamms sowie im Osten weht lebhafter Höhenwind aus Nordwest, sonst ist es mäßig windig. Die Temperaturen in 2000m Höhe steigen auf 10 bis 16 Grad.

aktualisiert am 17.06.2018, 14:27 Uhr.

weitere Informationen:

aktuelle Messwerte der Bergstationen

zur Wettervorhersage für Österreich


(c) walter.zoerer@mc2alpin.at
Expeditionswetter

Maßgeschneiderte Prognosen für Ihr Ziel… mehr  •••

bodenanalyse,teaser
Allgemeine Vorhersagen

Allgemeine Wettervorhersagen… mehr  •••

Sonnblick-Observatorium
zur Sonnblick-Website (© ZAMG)