Wetter / Produkte und Services / Bergwetter

Bergwetter

Steiermark Niederösterreich Kärnten Tirol Salzburg Oberösterreich Tirol Vorarlberg
Prognosekarte

Vorhersage für Österreich

Montag, 26. Juli 2021

Warme Luftmassen mit oft hohem Feuchte- und Energiegehalt und zudem schwacher Störungseinfluss lassen weiter kein stabiles Bergwetter erwarten. Am ehesten kann sich ein großes Sonnenfenster im Steirischen Randgebirge und in den Karawanken bis weit in den Tag hinein behaupten. Meist folgt hingegen auf sonnige Phasen rasche Quellwolkenentwicklung, damit flammt die Gewittertätigkeit spätestens ab Mittag abermals auf. Diese Gewitter können erneut punktuell heftig ausfallen. Deshalb wird von längeren Hochtouren abgeraten. Das Temperaturniveau ändert sich wenig, in 2000m Seehöhe liegen die Temperaturmaxima meist zwischen 11 und 15 Grad. Dazu bläst der Höhenwind teils lebhaft, ab etwa 3000m Seehöhe mitunter sogar kräftig, vorzugsweise aus Südwest.

aktualisiert am 25.07.2021, 10:11 Uhr.

Dienstag, 27. Juli 2021

Mit anhaltender Südwestströmung gelangen weiterhin schwül-warme Luftmassen in den Ostalpenraum. Bei wechselnder Bewölkung bilden sich rasch Schauer- und Gewitterzellen. Am ehesten trocken bleiben könnte es im Südosten. Der Südwind weht mäßig bis lebhaft. Auf 2000m Seehöhe liegen die Höchsttemperaturen zwischen 10 und 14 Grad.

aktualisiert am 25.07.2021, 10:12 Uhr.

weitere Informationen:

aktuelle Messwerte der Bergstationen

zur Wettervorhersage für Österreich


(c) walter.zoerer@mc2alpin.at
Expeditionswetter

Maßgeschneiderte Prognosen für Ihr Ziel… mehr  •••

bodenanalyse,teaser
Allgemeine Vorhersagen

Allgemeine Wettervorhersagen… mehr  •••

Sonnblick-Observatorium
zur Sonnblick-Website (© ZAMG)