Wetter / Produkte und Services / Bergwetter

Bergwetter

Steiermark Niederösterreich Kärnten Tirol Salzburg Oberösterreich Tirol Vorarlberg
Prognosekarte

Vorhersage für Österreich

Montag, 18. Jänner 2021

An der Alpennordseite sind die Berge oft in Wolken gehüllt und es schneit teils anhaltend. Erst nachmittags beruhigt sich das Wetter von Westen her langsam. Im Süden ist es hingegen oft aufgelockert und zeitweise sonnig. Besonders der auflebende Wind reißt hier immer wieder Lücken in die Wolkendecke. Er kommt aus West bis Nord und bläst im Gipfelbereich sowie in den Kammlagen mitunter stark. Die Temperaturen auf 2000m Seehöhe liegen meist zwischen minus 11 und minus 8 Grad.

aktualisiert am 17.01.2021, 14:08 Uhr.

Dienstag, 19. Jänner 2021

Mit steigendem Luftdruck stellt sich in vielen Bergregionen recht sonniges Wetter ein. In der Höhe werden von Westen her wieder warme Luftmassen herangeführt und im Norden streift eine Warmfront. Damit ziehen im Tagesverlauf auch einige hohe Wolkenfelder über die Gipfel und trüben den sonnigen Eindruck zeitweise. An der Alpennordseite treffen dann am Nachmittag auch dichte Wolkenfelder ein. Der Wind weht mäßig aus Südwest bis West. In Höhenlagen um 2000m steigen die Temperaturen bis zum Nachmittag auf minus 4 bis minus 1 Grad.

aktualisiert am 17.01.2021, 14:11 Uhr.

weitere Informationen:

aktuelle Messwerte der Bergstationen

zur Wettervorhersage für Österreich


(c) walter.zoerer@mc2alpin.at
Expeditionswetter

Maßgeschneiderte Prognosen für Ihr Ziel… mehr  •••

bodenanalyse,teaser
Allgemeine Vorhersagen

Allgemeine Wettervorhersagen… mehr  •••

Sonnblick-Observatorium
zur Sonnblick-Website (© ZAMG)