Pollenbelastung

Niederösterreich

Prognose für 25.05.2022
Während in den westlichen Landesteilen bereits am Vormittag häufig Regenschauer und auch einzelne Gewitter niedergehen, scheint weiter im Osten und Südosten anfangs noch die Sonne. Spätestens während der Nachmittagsstunden muss jedoch von Osttirol über die Südoststeiermark bis zum Alpenostrand ebenfalls mit gewittrigen Schauern gerechnet werden. Weitgehend trocken bleibt es lediglich über dem östlichen Flachland. Die Pollenbelastungen durch Gräser gehen nach den Niederschlägen der letzten Tage deutlich zurück. Die aktuell noch in der Luft befindlichen Gräserpollen können jedoch nach wie vor Allergiker reizen. Bereits am Nachmittag nimmt die Pollenkonzentration sowie auch die Beschwerden im Osten aber wieder zu. Neben den Gräsern können auch Pilzsporen Allergiker reizen.

Die Pollenvorhersage wird täglich erneuert und erfolgt unter Zusammenarbeit mit dem Pollenwarndienst der MedUni Wien. Diese Zusammenarbeit ermöglicht das Einbeziehen von Messwerten aus Pollenfallen und garantiert somit, dass wissenschaftlich fundierte Aussagen getroffen werden können.

Auf www.pollenwarndienst.at finden Sie Vorhersagen für den Folgetag in Textform sowie umfangreiche Information für Allergiker.

Satbild,teaser
Aktuelles Satellitenbild

Aktuelles Satellitenbild… mehr  •••

staedtewetter,teaser
Städtewetter

Wann regnet es wieder in ihrer Bezirkshauptstadt?… mehr  •••

bergwetter,teaser
Bergwetter

Welches Wetter erwartet uns in den Bergen?… mehr  •••