Pollenbelastung

Niederösterreich

Prognose für 28.02.2024
Meist ist es trocken, jedoch überwiegen vielfach die Wolken, es ist aber für die Jahrezeit weiterhin sehr mild. Die Belastungen durch Hasel- und Erlenpollen sind im Südwesten generell nur schwach. Sonst lösen Haselpollen leichte, in Mittelgebirgslagen auch mäßige allergische Reaktionen aus. Pollen der Erle zeigen sich für mäßige, in tieferen Lagen für starke Beschwerden verantwortlich. Außerdem steigt die Konzentration der Eschenpollen vor allem im Flachland bereits rasch an und dies kann mäßige bis starke Reize auslösen.

Die Pollenvorhersage wird täglich erneuert und erfolgt unter Zusammenarbeit mit der MedUni Wien (http://pollenservice.wien) und dem Polleninformationsdienst (https://www.polleninformation.at/). Diese Kooperationen ermöglichen das Einbeziehen von Messwerten aus Pollenfallen und garantieren somit, dass wissenschaftlich fundierte Aussagen getroffen werden können.

Satbild,teaser
Aktuelles Satellitenbild

Aktuelles Satellitenbild… mehr  •••

staedtewetter,teaser
Städtewetter

Wann regnet es wieder in ihrer Bezirkshauptstadt?… mehr  •••

bergwetter,teaser
Bergwetter

Welches Wetter erwartet uns in den Bergen?… mehr  •••