Pollenbelastung

Steiermark Niederösterreich Salzburg Tirol

Prognose für 17.07.2024
Von Nordtirol entlang der Alpennordseite bis Salzburg und Oberösterreich aber auch in Osttirol ziehen einige dichtere Wolken durch. Diese sorgen für lokale Regenschauer und Gewitter und dämpfen den Pollenflug insgesamt. Weiter im Osten und Südosten bleibt es lange sonnig und es wird auch recht heiß. Pollenallergiker müssen sich nur noch in mittleren Höhenlagen auf mäßige Belastungen durch Gräserpollen einstellen. In den Niederungen sind meist nur leichte Reizungen durch Gräserpollen zu erwarten, allerdings kommen örtlich auch zumindest geringe Belastungen durch Beifußpollen hinzu. Pilzsporen befinden sich durch das feuchtwarme Wetter regional in sehr großer Zahl in der Luft.

Die Pollenvorhersage wird täglich erneuert und erfolgt unter Zusammenarbeit mit dem Polleninformationsdienst (https://www.polleninformation.at/). Diese Kooperation ermöglicht das Einbeziehen von Messwerten aus Pollenfallen und garantiert somit, dass wissenschaftlich fundierte Aussagen getroffen werden können.

Satbild,teaser
Aktuelles Satellitenbild

Aktuelles Satellitenbild… mehr  •••

staedtewetter,teaser
Städtewetter

Wann regnet es wieder in ihrer Bezirkshauptstadt?… mehr  •••

bergwetter,teaser
Bergwetter

Welches Wetter erwartet uns in den Bergen?… mehr  •••