Pollenbelastung

Steiermark Niederösterreich Kärnten Tirol Oberösterreich Tirol

Prognose für 24.05.2022
Während im Osten der Tag sonnig und trocken startet, gibt es weiter im Westen bereits am Vormittag erste Regenschauer, mitunter sogar Gewitter. Im Tagesverlauf steigt schließlich auch im östlichen Flachland die Schauer- und Gewitterneigung deutlich. Am längsten trocken und sonnig ist es aber im Süden. Hier ist erst während der Nachmittagsstunden mit einzelnen gewitterigen Regenschauern zu rechnen. Es weht abseits von Gewittern nur schwacher Wind bei maximal 28 Grad. Vor allem die hohe Konzentration an Gräserpollen in der Luft macht Allergikern zu schaffen. Am stärksten sind die Belastungen aber in der Osthälfte. Danebn können auch Pilzsporen reizen.

Die Pollenvorhersage wird täglich erneuert und erfolgt unter Zusammenarbeit mit dem Pollenwarndienst der MedUni Wien. Diese Zusammenarbeit ermöglicht das Einbeziehen von Messwerten aus Pollenfallen und garantiert somit, dass wissenschaftlich fundierte Aussagen getroffen werden können.

Auf www.pollenwarndienst.at finden Sie Vorhersagen für den Folgetag in Textform sowie umfangreiche Information für Allergiker.

Satbild,teaser
Aktuelles Satellitenbild

Aktuelles Satellitenbild… mehr  •••

staedtewetter,teaser
Städtewetter

Wann regnet es wieder in ihrer Bezirkshauptstadt?… mehr  •••

bergwetter,teaser
Bergwetter

Welches Wetter erwartet uns in den Bergen?… mehr  •••