Pollenbelastung

Burgenland Steiermark Niederösterreich Kärnten Tirol Salzburg Oberösterreich Wien Tirol Vorarlberg

Prognose für 16.08.2022
In vielen Regionen kann sich wieder meist sonniges und stabiles, hochsommerlich warmes Wetter einstellen. Nur in der Osthälfte des Landes wird, vor allem im Berg- und Hügelland, mit wechselnder Bewölkung und einzelnen Schauern zu rechnen sein. Erhöhte Pollenbelastungen werden in den Niederungen vor allem durch Beifuß und stellenweise auch durch Ragweed hervorgerufen. Pilzsporen variieren je nach Region, an feuchteren Standorten sind in tieferen Lagen bis zu hohe Konzentrationen möglich. Gräserpollen verursachen nur noch in mittleren Höhenlagen leichte Belastungen.

Die Pollenvorhersage wird täglich erneuert und erfolgt unter Zusammenarbeit mit dem Pollenwarndienst der MedUni Wien. Diese Zusammenarbeit ermöglicht das Einbeziehen von Messwerten aus Pollenfallen und garantiert somit, dass wissenschaftlich fundierte Aussagen getroffen werden können.

Auf www.pollenwarndienst.at finden Sie Vorhersagen für den Folgetag in Textform sowie umfangreiche Information für Allergiker.

Satbild,teaser
Aktuelles Satellitenbild

Aktuelles Satellitenbild… mehr  •••

staedtewetter,teaser
Städtewetter

Wann regnet es wieder in ihrer Bezirkshauptstadt?… mehr  •••

bergwetter,teaser
Bergwetter

Welches Wetter erwartet uns in den Bergen?… mehr  •••