Pollenbelastung

Burgenland Steiermark Niederösterreich Kärnten Tirol Salzburg Oberösterreich Wien Tirol Vorarlberg

Prognose für 25.05.2022
An der Alpennordseite sowie im Norden und Osten starten wir verbreitet dicht bewölkt und teils nass in den Tag. Einige größere Sonnenfenster gibt es hingegen im Süden, wo noch die energiereichste und potentiell gewitteranfälligste Luftmasse liegt. Von Osttirol über Kärnten und die südliche Steiermark bis hinein ins Burgenland lösen sich am Nachmittag immer öfter Gewitterzellen ab, die mitunter auch organisiert und kräftig ausfallen können. Im Norden und Osten kommt am Nachmittag hingegen etwas häufiger die Sonne durch, langsam nimmt hier die Schauerbereitschaft ab. Die Pollenbelastungen durch Gräser ist oft nur gering, lediglich im Flachland und da vor allem im Osten ist mit mäßigen Beschwerden zu rechnen. Pilzsporen sind vorerst noch in geringer Menge in der Luft.

Die Pollenvorhersage wird täglich erneuert und erfolgt unter Zusammenarbeit mit dem Pollenwarndienst der MedUni Wien. Diese Zusammenarbeit ermöglicht das Einbeziehen von Messwerten aus Pollenfallen und garantiert somit, dass wissenschaftlich fundierte Aussagen getroffen werden können.

Auf www.pollenwarndienst.at finden Sie Vorhersagen für den Folgetag in Textform sowie umfangreiche Information für Allergiker.

Satbild,teaser
Aktuelles Satellitenbild

Aktuelles Satellitenbild… mehr  •••

staedtewetter,teaser
Städtewetter

Wann regnet es wieder in ihrer Bezirkshauptstadt?… mehr  •••

bergwetter,teaser
Bergwetter

Welches Wetter erwartet uns in den Bergen?… mehr  •••