Pollenbelastung

Burgenland Steiermark Oberösterreich Wien

Prognose für 22.06.2021
Südlich des Alpenhauptkammes geht es weitgehend sonnig und trocken durch den Tag. Weiter im Norden und Osten bilden sich hingegen in schwülwarmer Luft bereits am Vormittag erste Quellwolken. Mit ihnen können einzelne lokale Schauer nicht ausgeschlossen werden. Ab den mittleren Nachmittagsstunden intensivieren sich schließlich Schauer- und Gewitter von Westen deutlich. Die Belastungen durch Ampfer-, Wegerich- und Gräserpollen bleiben abseits der abgemähten Wiesen mäßig bis hoch und Gewitterregen bringen nur kurzzeitig Entspannung. Auch Pilzsporen befinden sich weiterhin in hoher Zahl in der Luft.

Die Pollenvorhersage wird täglich erneuert und erfolgt unter Zusammenarbeit mit dem Pollenwarndienst der MedUni Wien. Diese Zusammenarbeit ermöglicht das Einbeziehen von Messwerten aus Pollenfallen und garantiert somit, dass wissenschaftlich fundierte Aussagen getroffen werden können.

Auf www.pollenwarndienst.at finden Sie Vorhersagen für den Folgetag in Textform sowie umfangreiche Information für Allergiker.

Satbild,teaser
Aktuelles Satellitenbild

Aktuelles Satellitenbild… mehr  •••

staedtewetter,teaser
Städtewetter

Wann regnet es wieder in ihrer Bezirkshauptstadt?… mehr  •••

bergwetter,teaser
Bergwetter

Welches Wetter erwartet uns in den Bergen?… mehr  •••