Pollenbelastung

Burgenland Niederösterreich Kärnten Salzburg Oberösterreich

Prognose für 31.05.2024
Über Oberitalien formiert sich ein kräftiges Tief und dieses lenkt sehr feuchte Luft nach Österreich. Damit überziehen häufig dichte Wolken den Himmel und es kommt in weiten Landesteilen zu einigen, teils kräftigen Regenschauern, vereinzelt auch zu Gewittern. Starker Dauerregen ist im Westen zu erwarten, hier pendelt die Schneefallgrenze regional unter 2000m Seehöhe. Im Westen und Südwesten bleibt die Luft weitgehend pollenfrei. In der Osthälfte des Landes gehen die Pollenkonzentrationen auch zurück, es sind aber noch leichte, anfangs auch mäßige Belastungen durch Gräserpollen zu erwarten. Aufgrund der geringen Windgeschwindigkeiten sind die höchsten Konzentrationen auch in der Nähe der Quellgebiete zu erwarten.

Die Pollenvorhersage wird täglich erneuert und erfolgt unter Zusammenarbeit mit dem Polleninformationsdienst (https://www.polleninformation.at/). Diese Kooperation ermöglicht das Einbeziehen von Messwerten aus Pollenfallen und garantiert somit, dass wissenschaftlich fundierte Aussagen getroffen werden können.

Satbild,teaser
Aktuelles Satellitenbild

Aktuelles Satellitenbild… mehr  •••

staedtewetter,teaser
Städtewetter

Wann regnet es wieder in ihrer Bezirkshauptstadt?… mehr  •••

bergwetter,teaser
Bergwetter

Welches Wetter erwartet uns in den Bergen?… mehr  •••