Umwelt / News

Umwelt News

06.10.2021 Neue Methoden um Ausbreitung von ABC Kampfmitteln zu berechnen
Neue Methoden um Ausbreitung von ABC Kampfmitteln zu berechnen
Methoden entwickelt, um bei nuklearen Explosionen und Einsatz von chemischen Kampfmitteln Verlagerung der Schadstoffwolke zu berechnen. mehr  •••
30.08.2021 Aktivitäten an der ZAMG um die Detektion von Waldbränden zu verbessern und deren Auswirkungen vorherzusagen.
Aktivitäten an der ZAMG um die Detektion von Waldbränden zu verbessern und deren Auswirkungen vorherzusagen.
In der ersten Augusthälfte kam es in verschiedenen Gebieten der Erde aufgrund des heißen und trockenen Wetters gleichzeitig zu zahlreichen Waldbränden. mehr  •••
28.07.2021 Moderne Lageinformation für das Österreichische Bundesheer bei chemischen oder radioaktiven Freisetzungen
Moderne Lageinformation für das  Österreichische Bundesheer bei chemischen oder radioaktiven Freisetzungen
mehr  •••
28.06.2021 ZAMG eines von weltweit zehn Krisenrechenzentren
ZAMG eines von weltweit zehn Krisenrechenzentren
Die Weltorganisation für Meteorologie (WMO) hat Österreichs ZAMG mit Juni 2021 zum vollwertigen „Regional Specialized Meteorological Centre for nuclear Emergency Response Activities (RSMC ERA)“ ernannt. mehr  •••
23.04.2021 35 Jahre Tschernobyl: weltweite Vorhersage von Schadstoffwolken
35 Jahre Tschernobyl: weltweite Vorhersage von Schadstoffwolken
ZAMG ist eines von weltweit zehn Regionalzentren der Weltorganisation für Meteorologie, um die Verlagerung von Schadstoffwolken zu berechnen. Ab Juni 2021 werden die Aufgaben erweitert. mehr  •••
27.05.2020 Was Hummeln auf Bergwiesen mit Flammschutzmitteln zu tun haben
Was Hummeln auf Bergwiesen mit Flammschutzmitteln zu tun haben
Projekt "protectALps": Selbst in entlegenen Bergregionen werden Spuren von problematischen Chemikalien gemessen, die den Bestand von Insekten beeinflussen können. mehr  •••
30.04.2020 Informationen zu den Waldbränden um Tschernobyl
'ZAMG NEWS Logo'
mehr  •••
29.04.2020 Satellitenanalyse zeigt Rückgang von Stickstoffdioxid durch Corona-Maßnahmen
Satellitenanalyse zeigt Rückgang von Stickstoffdioxid durch Corona-Maßnahmen
Ein österreichisches Konsortium betreibt erste europäische Datenplattform zur Erforschung und Visualisierung chemischer Luftschadstoffe aus Satellitenmessungen und Modellrechnungen. mehr  •••
25.03.2020 Corona und die Auswirkungen auf die Luftqualität
Corona und die Auswirkungen auf die Luftqualität
Der geringere Verkehr bewirkt größtenteils einen Rückgang der Schadstoffe in den Niederungen. Auswirkungen auf die Treibhausgase in höheren Luftschichten, wie am Sonnblick-Observatorium, sind frühestens in ein paar Monaten festzustellen. mehr  •••
24.02.2020 Modernste Satellitendaten und Modellvorhersagen bieten einen neuen Blick auf Saharastaub und Luftschadstoffe
Modernste Satellitendaten und Modellvorhersagen bieten einen neuen Blick auf Saharastaub und Luftschadstoffe
Die ZAMG führt täglich Vorhersagen des großräumigen Saharastaubtransportes mehr  •••
16.10.2019 Start des Forschungsprojektes ABC-MAUS
Start des Forschungsprojektes ABC-MAUS
ABC-Maus mehr  •••
31.07.2019 Moderne Vermessung der Luftschichten im Kärntner Gailtal
Moderne Vermessung der Luftschichten im Kärntner Gailtal
In Nötsch im Gailtal wurde von der ZAMG von 6.11.2014 bis 17.5.2019 ein Ceilometer betrieben . mehr  •••
04.06.2019 Meteorologie im Dienste des Umweltschutzes
Meteorologie im Dienste des Umweltschutzes
Am Mittwoch, 5. Juni 2019, lädt die ZAMG alle Interessierten zu einem Wettertreff mit dem Thema „Wird die Luft besser?“ ein. 17 Uhr im Wissenspark der ZAMG, Hohe Warte 38 in Wien. Eintritt frei. mehr  •••
03.04.2019 Was bedeutet der Klimawandel für die Nutztierhaltung?
Was bedeutet der Klimawandel für die Nutztierhaltung?
Klimawandel Nutztierhaltung mehr  •••
12.11.2018 Nutzung von Satellitendaten zur besseren Überwachung der Luftgüte
Nutzung von Satellitendaten zur besseren Überwachung der Luftgüte
Projekt erforscht die Verbesserung des Luftgütemanagements unter Verwendung der neuesten Erdbeobachtungssatelliten. Präsentation am 14. November 2018 in der Urania in Wien. mehr  •••
06.11.2018 Leitartikel in den Döblinger Museumsblättern
Leitartikel in den Döblinger Museumsblättern
mehr  •••
05.09.2018 Österreich und Deutschland entwickeln System zur weiteren Verbesserung der Flugsicherheit
Österreich und Deutschland entwickeln System zur weiteren Verbesserung der Flugsicherheit
Diese Woche finden im Rahmen von EUNADICS-AV Experimente statt, um die Qualität von Ausbreitungsmodellen zu testen. mehr  •••
23.11.2017 Workshop zu "Atmosphärische Aerosolforschung"
Workshop zu "Atmosphärische Aerosolforschung"
Erster Workshop aller in Wien im Bereich „Atmosphärische Aerolsolforschung“ tätigen Forschungsinstitutionen. mehr  •••
09.10.2017 Neuer Umweltsatellit misst weltweit Luftschadstoffe
Neuer Umweltsatellit misst weltweit Luftschadstoffe
Die Daten von Sentinel-5P werden in Österreich unter anderem zur Analyse und Vorhersage von Luftschadstoffen verwendet. mehr  •••
03.11.2016 Strategische Emissionsplanung für Tiroler Gemeinden
Strategische Emissionsplanung für Tiroler Gemeinden
Die ZAMG unterstützt Tiroler Gemeinden bei der möglichst umweltschonenden Planung von neuen Gewerbegebieten und Betrieben. mehr  •••
Luftqualitätsindex
Luftqualitätsindex

Vorhersage der Schadstoffbelastung… mehr  •••

Trajektorien © ZAMG
Trajektorien

Herkunft der Luftmassen ...… mehr  •••

Gutachten © ZAMG
Analysen

Gutachten, UVP, UVE ...… mehr  •••

Die ZAMG ist eine
Forschungseinrichtung des
Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung
© Zentralanstalt für
Meteorologie und Geodynamik
1190 Wien, Hohe Warte 38
Telefon: +43 1 36 0 26
E-Mail •••
Team und Kontakte
Großräumiger Schadstofftransport
Großräumiger Schadstofftransport
Meteorologische Messungen
© ZAMG
Pollenbelastung
pollen2,teaser