Umwelt / News / Radiologische Situation in der Ukraine

04.03.2022

Radiologische Situation in der Ukraine

Radiologische Situation in der Ukraine

Serverraum ZAMG

Die ZAMG unterstützt das Staatliche Krisenmanagement mit dem Betrieb des Krisenmodellsystems TAMOS und meteorologischer Beratung. Im Fall der Freisetzung von radioaktiven Substanzen in die Atmosphäre liefern Modellrechnungen auf Basis der aktuellsten Wetterprognosen entscheidende Informationen über die Verfrachtung der radioaktiv kontaminierten Luftmassen bereits vor dem tatsächlichen Eintreffen der Wolke und dem Vorliegen erster  Messergebnisse des Strahlenfrühwarnsystems.

Der Bereitschaftsdienst der Abteilung Strahlenschutz verfolgt laufend die aktuelle Situation in der Ukraine und informiert auf der Seite des BMK:

https://www.bmk.gv.at/themen/klima_umwelt/strahlenschutz/meldungen

 

weitere Links:

https://www.zamg.ac.at/cms/de/umwelt/krisenfallvorsorge/nukleare-stoerfaelle/krisenfallvorsorge-und-krisenfallberatung

https://www.bmk.gv.at/themen/klima_umwelt/strahlenschutz/fruehwarnsystem/strahlenfruehwarnsystem.html

Luftqualitätsindex
Luftqualitätsindex

Vorhersage der Schadstoffbelastung… mehr  •••

Trajektorien © ZAMG
Trajektorien

Herkunft der Luftmassen ...… mehr  •••

Gutachten © ZAMG
Analysen

Gutachten, UVP, UVE ...… mehr  •••

Team und Kontakte
Großräumiger Schadstofftransport
Großräumiger Schadstofftransport
Meteorologische Messungen
© ZAMG
Pollenbelastung
pollen2,teaser