Aktuell / News

News aktuell

18.09.2020 HISTALP Österreich Sommerbericht 2020
HISTALP Österreich Sommerbericht 2020
HISTALP ist eine internationale Klimadatensammlung der ZAMG für den Großraum Alpen mehr  •••
14.09.2020 Späte "30er" wurden etwas häufiger
Späte "30er" wurden etwas häufiger
Seit den 2000er-Jahren alle zwei bis drei Jahre noch Höchstwerte über 30 Grad nach dem 10. September, früher alle fünf bis sieben Jahre. mehr  •••
01.09.2020 Erdbeben im August 2020
Erdbeben im August 2020
Im August 2020 wurden in Österreich dreizehn Erdbeben von der Bevölkerung wahrgenommen. Davon stammen acht aus einer Erdbebenserie bei Zams in Tirol. mehr  •••
31.08.2020 August 2020 sehr warm und sehr nass
August 2020 sehr warm und sehr nass
Vorläufige Monatsbilanz: Acht wärmster August der Messgeschichte und Platz 15 in der Reihe der regenreichsten August-Monate. mehr  •••
28.08.2020 Sommer 2020: sehr warm und relativ feucht
Sommer 2020: sehr warm und relativ feucht
In der Reihe der wärmsten Sommer der Messgeschichte liegt der Sommer 2020 im Tiefland auf Platz 14, auf den Bergen auf Platz 13. mehr  •••
28.08.2020 ZAMG Salzburg | 43. Wettertreff | 30 Jahre Vorhersagedienst an der ZAMG! Live erzählte Zeitgeschichte.
ZAMG Salzburg | 43. Wettertreff | 30 Jahre Vorhersagedienst an der ZAMG! Live erzählte Zeitgeschichte.
Wie hat sich die Vorhersage in den letzten 30 Jahren verändert? Werden die Vorhersagen besser? Haben sich die Fragen geändert? Ergeben mehr Daten eine genauere Vorhersage? Welchen Anteil haben Satelliten? Sind die Computer besser als der Mensch? Gibt es sie noch, die Wetterkarten auf Papier? mehr  •••
12.08.2020 Neues Computermodell zur Untersuchung von Hitze in Städten
Neues Computermodell zur Untersuchung von Hitze in Städten
Mit dem derzeit in der Testphase befindlichen Computermodell können erstmals gesamte Großstädte wie Wien in einer Auflösung von zehn Meter analysiert werden. mehr  •••
10.08.2020 Zwei kräftige Erdbeben in Tirol
Zwei kräftige Erdbeben in Tirol
In der Nacht von 8. auf 9. August 2020 erschütterten zwei kräftige Erdbeben das Tiroler Oberland. Dem Hauptbeben der Magnitude 4,1 folgte ein starkes Nachbeben der Magnitude 3,3. mehr  •••
Die ZAMG ist eine
Forschungseinrichtung des
Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung
© Zentralanstalt für
Meteorologie und Geodynamik
1190 Wien, Hohe Warte 38
Telefon: +43 1 36 0 26
E-Mail •••