Biowetter (Foto © Karl Wiedenhofer)

Biowetter

Das Wetter beinflusst Körper und Geist des Menschen.
Die ZAMG liefert hilfreiche Informationen über
aktuelle Biowetterreize.

Freitag, 27. Mai 2016

Am Freitag ist die Schauer- und Gewitterbereitschaft deutlich höher als noch am Donnerstag, vor allem im Bergland aber auch im Norden und Osten gehen am Nachmittag teils kräftige Gewitter nieder. Zuvor ist es aber recht sonnig und häufig ist mit Beschwerdefreiheit zu rechnen. Mit dem Aufkeimen der Schauer- und Gewitterzellen sinkt aber die geistige Aufnahmebereitschaft und die innere Unruhe steigt. Mit der oft kräftigen Tageserwärmung gehen in den Nachmittagsstunden auch wieder Kreislaufprobleme einher.

aktualisiert am 26.05.2016, 06:23 Uhr.

Samstag, 28. Mai 2016

Auch am Samstag werden mit einer Südwestströmung weiterhin milde, aber auch feuchte und energiereiche Luftmassen zu uns nach Österreich geführt. Neuerlich ist die Schauer- und Gewitterneigung in der zweiten Tageshälfte groß. Oft wird die Luft als schwül empfunden und der Kreislauf erneut erhöhten Belastungen ausgesetzt. Trinken Sie ausreichend und vermeiden Sie ungewohnte Anstrengungen.

aktualisiert am 26.05.2016, 06:23 Uhr.

 

Menschenswetter_Final

Weitere spezielle Informationen für wetterempfindliche Menschen, ein Tagebuch für die Aufzeichnung persönlicher Beschwerden sowie interessante Neuigkeiten für Ihre Gesundheit finden Sie unter:  www.menschenswetter.at

Menschenswetter3

Satbild,teaser
Aktuelles Satellitenbild

Aktuelles Satellitenbild… mehr  •••

staedtewetter,teaser
Städtewetter

Wann regnet es wieder in ihrer Bezirkshauptstadt?… mehr  •••

bergwetter,teaser
Bergwetter

Welches Wetter erwartet uns in den Bergen?… mehr  •••