Biowetter (Foto © Karl Wiedenhofer)

Biowetter

Das Wetter beinflusst Körper und Geist des Menschen.
Die ZAMG liefert hilfreiche Informationen über
aktuelle Biowetterreize.

Mittwoch, 21. Oktober 2020

Weiterhin sind im Ostalpenraum hoher Luftdruck und eine südwestliche Höhenströmung wetterbestimmend. In den Niederungen und im Flachland gibt es damit verbreitet teils zähe Nebelfelder. Dort leiden Rheumatiker und Asthmatiker unter der feuchtkühlen und zum Teil schadstoffangereicherten Luft. Entlang der Alpennordseite bläst Föhn bis in manche Täler und hier kommt es zu Migräne, Schwindel und Müdigkeit. Reichlich Sonnenschein hebt außerhalb der Nebelgebiete die Stimmungslage deutlich an und die milden Temperaturen laden dort zu zahlreichen Aktivitäten im Freien ein. Diese fördern das allgemeine Wohlbefinden und stärken auch die köpereigenen Abwehrkräfte.

aktualisiert am 21.10.2020, 07:06 Uhr.

Donnerstag, 22. Oktober 2020

Eine südwestliche Strömung ist für Österreich wetterbestimmend. Damit gelangen nach wie vor milde Luftmassen aus Spanien in den Ostalpenraum. Wetterfühlige Menschen fühlen sich müde und abgeschlagen. Auch Kopfschmerzen können mit der aktuellen Wetterlage in Verbindung gebracht werden. In Becken und Tälern liegt zusätzlich anfangs feuchte und kalte Luft. Diese bereitet vor allem Personen mit Rheuma oder hohem Blutdruck Probleme. Entsprechend Disponierte sollten sich schonen und den Tag langsam angehen. Mit zunehmender Tageserwärmung und nach Auflösung letzter Nebelreste lassen allfällige Beschwerden rasch nach.

aktualisiert am 22.10.2020, 07:44 Uhr.

 

Weitere spezielle Informationen für wetterempfindliche Menschen, ein Tagebuch für die Aufzeichnung persönlicher Beschwerden sowie interessante Neuigkeiten für Ihre Gesundheit finden Sie unter:  www.menschenswetter.at

 

 

zur aktuellen Biowetter Prognose

Satbild,teaser
Aktuelles Satellitenbild

Aktuelles Satellitenbild… mehr  •••

staedtewetter,teaser
Städtewetter

Wann regnet es wieder in ihrer Bezirkshauptstadt?… mehr  •••

bergwetter,teaser
Bergwetter

Welches Wetter erwartet uns in den Bergen?… mehr  •••