Aktuell / News

News aktuell

17.01.2017 Hahnenkamm-Wetterexperten der ZAMG Vorbild für Olympia 2018
Hahnenkamm-Wetterexperten der ZAMG Vorbild für Olympia 2018
Ein Vertreter des südkoreanischen Wetterdienstes ist in Kitzbühel, um Erfahrungen zur meteorologische Betreuung eines alpinen Großereignisses zu sammeln. mehr  •••
16.01.2017 In der Steiermark und in Niederösterreich stellenweise erhebliche Lawinengefahr
In der Steiermark und in Niederösterreich stellenweise erhebliche Lawinengefahr
Auch während der Wetterbesserung der nächsten Tage bleibt die Lawinengefahr heikel. mehr  •••
16.01.2017 HISTALP Langzeitklimareihen - Österreich Jahresbericht 2016
HISTALP Langzeitklimareihen - Österreich Jahresbericht 2016
HISTALP ist eine internationale Klimadatensammlung der ZAMG für den Großraum Alpen mehr  •••
02.01.2017 Erdbeben im Dezember 2016
Erdbeben im Dezember 2016
Oberösterreich war mit vier Erdbeben der Spitzenreiter bei der Anzahl der verspürten Erdbeben Österreichs im Berichtsmonat. In der Steiermark, in Tirol und in Niederösterreich wurde jeweils ein Beben verspürt. mehr  •••
30.12.2016 2016 brachte überdurchschnittlich viele Erdbeben in Österreich
2016 brachte überdurchschnittlich viele Erdbeben in Österreich
ZAMG registrierte 2016 weltweit rund 10.000 seismische Ereignisse. 1.250 Erdbeben wurden in Österreich gemessen, 70 Beben waren spürbar. mehr  •••
29.12.2016 Dezember 2016 im Großteil Österreichs sonnig, trocken und mild
Dezember 2016 im Großteil Österreichs sonnig, trocken und mild
Zweitsonnigste Dezember seit Messbeginn (+60 Prozent). Niederschlag um 79 Prozent unter dem Mittel. In den Gipfelregionen sehr mild. mehr  •••
27.12.2016 Viertwärmstes Jahr der Messgeschichte
Viertwärmstes Jahr der Messgeschichte
1,0 °C über dem Mittel und auf Platz 4 der knapp 250-jährigen Messgeschichte. Außerdem eines der 25 nassesten Jahre seit Messbeginn. mehr  •••
20.12.2016 Weihnachtsprognose weiterhin sehr unsicher
Weihnachtsprognose weiterhin sehr unsicher
Aus momentaner Sicht sind in der Nacht auf 25. Dezember vor allem im Bergland Schneeflocken möglich. mehr  •••
Die ZAMG ist eine
Forschungseinrichtung des
Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft
© Zentralanstalt für
Meteorologie und Geodynamik
1190 Wien, Hohe Warte 38
Telefon: +43 1 36 0 26
E-Mail •••