Wetter / Produkte und Services / Bergwetter

Bergwetter

Steiermark Niederösterreich Kärnten Tirol Salzburg Oberösterreich Tirol Vorarlberg
Prognosekarte

Vorhersage für Österreich

Dienstag, 24. April 2018

Ein Kaltfrontausläufer bleibt an den Alpen hängen und zieht nur langsam südostwärts ab. Damit ist es zunächst vor allem in den Nordalpen oft stark bewölkt mit einigen Schauern, die Schneefallgrenze pendelt um 2500m Seehöhe. Bereits am Vormittag klingen die Niederschläge hier jedoch ab. Am Alpenhauptkamm und in den Gebirgszügen im Süden geht es recht wechselhaft durch den Tag. Teils quellende Bewölkung bringt nochmals teils auflebende Schauertätigkeit mit einzelnen eingebetteten Gewitterzellen. Doch zwischen den Schauerlinien kommt man durchaus auch trocken davon. Der Höhenwind bläst für einigen Stunden lebhaft aus West bis Nordwest. Die Temperaturen sind leicht gedämpft, aber für Ende April immer noch deutlich zu hoch. Auf 2000m Seehöhe werden meist 5 bis 8 Grad erreicht.

aktualisiert am 23.04.2018, 17:48 Uhr.

Mittwoch, 25. April 2018

Zur Wochenmitte überwiegt ruhiges, stabiles und oft auch sonniges Wetter. Die Luftschichtung lässt am ehesten in Alpenhauptkammnähe und am Ostrand der Gebirge einzelne hochreichende Quellungen zu, dort sind im Tagesverlauf lokale, kleinräumige Schauer- oder Gewitterzellen nicht ganz auszuschließen. Sonst zeigen sich meist nur lockere Quellwolken am Nachmittagshimmel. Der Wind weht in der Höhe teils lebhaft aus westlicher Richtung, vor allem in den nördlichen Bergregionen. Auf 2000m Seehöhe werden Temperaturmaxima zwischen 7 und 11 Grad erreicht.

aktualisiert am 23.04.2018, 17:52 Uhr.

weitere Informationen:

aktuelle Messwerte der Bergstationen

zur Wettervorhersage für Österreich


(c) walter.zoerer@mc2alpin.at
Expeditionswetter

Maßgeschneiderte Prognosen für Ihr Ziel… mehr  •••

bodenanalyse,teaser
Allgemeine Vorhersagen

Allgemeine Wettervorhersagen… mehr  •••

Sonnblick-Observatorium
zur Sonnblick-Website (© ZAMG)