Wetter / Produkte und Services / Saisonprognose

Periode: März - MaiEinzelmonate: März | April | Mai

Saisonprognose März bis Mai 2021

Für den Frühling 2021 halten sich aus aktueller Sicht die Wahrscheinlichkeiten für durchschnittliche sowie über- und unterdurchschnittliche Temperaturen fast die Waage. Die Durchschnittstemperatur für den Zeitraum März bis Mai beträgt in Österreich +8,5°C.

Die einzelnen Monate März, April und Mai zeigen dabei leichte Unterschiede:

Im März nimmt nach aktuellen Berechnungen die Wahrscheinlichkeit für durchschnittliche Temperaturen mit rund 45% den höchsten Wert an. In einem Drittel der Fälle kommt es zu überdurchschnittlichen Temperaturen und die verbleibenden etwa 20% entfallen auf unterdurchschnittliche Temperaturen.
Nach dem extrem milden Feberende bleibt es aus aktueller Sicht auch in der ersten Märzwoche relativ mild. Die Temperaturen nähern sich aber langsam den Durchschnittswerten an. Das Hoch über Mitteleuropa schwächt sich in weiterer Folge ab und von Norden gelangt wieder kühlere Luft in den Alpenraum.

Im April liegt die Wahrscheinlichkeiten für unterdurchschnittliche Temperaturen bei etwa 40%. Rund 30% entfallen auf durchschnittliche und knapp unter 30% auf überdurchschnittliche Temperaturen.

Im Mai liegen die Temperaturen nach den aktuellen Berechnungen mit einer Wahrscheinlichkeit von 30% über dem langjährigen Durchschnitt. Mit 40% Wahrscheinlichkeit kommt es zu durchschnittlichen Temperaturen und in drei von zehn Fällen ist mit unterdurchschnittlichen Temperaturen zu rechnen.

Rückblick: Anfang Feber war die Wahrscheinlichkeit für längere Kaltluftzufuhr aus Nordosten um die Monatsmitte noch recht groß. Tatsächlich zog sich die kalte Luft aber rasch wieder nach Russland zurück und in Mitteleuropa setzt sich in der zweiten Monatshälfte teils extrem mildes Wetter durch. Dadurch war die Saisonprognose für Österreich falsch.

Eine detaillierte Auswertung zum Feber 2021 gibt es zum Monatsende auf der ZAMG-Homepage http://www.zamg.ac.at/aktuell .

Es wird nochmals ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich bei der Saisonprognose nicht um eine exakte Vorhersage im Sinne einer 3- Tagesprognose handelt, sondern um eine grobe Abschätzung der mittleren Temperaturverhältnisse im Ostalpenraum.

Stand: 24.02.2021