Pollenbelastung

Tirol

Prognose für 21.09.2021
Einige Nebelfelder halten sich zunächst in den Tälern und Becken, dann setzt sich nach und nach sonniges Wetter durch. Im Norden und Osten bleiben die Wolkenfelder aber allgemein dichter und die Sonne scheint hier seltener. In der Osthälfte kommt es noch zu schwachen oder mäßigen Belastungen durch Ragweedpollen, die Konzentration nimmt aber auch hier weiter ab. Auch Pilzsporen können bei Temperaturen nahe der 20 Grad-Marke noch mäßig reizen.

Die Pollenvorhersage wird täglich erneuert und erfolgt unter Zusammenarbeit mit dem Pollenwarndienst der MedUni Wien. Diese Zusammenarbeit ermöglicht das Einbeziehen von Messwerten aus Pollenfallen und garantiert somit, dass wissenschaftlich fundierte Aussagen getroffen werden können.

Auf www.pollenwarndienst.at finden Sie Vorhersagen für den Folgetag in Textform sowie umfangreiche Information für Allergiker.

Satbild,teaser
Aktuelles Satellitenbild

Aktuelles Satellitenbild… mehr  •••

staedtewetter,teaser
Städtewetter

Wann regnet es wieder in ihrer Bezirkshauptstadt?… mehr  •••

bergwetter,teaser
Bergwetter

Welches Wetter erwartet uns in den Bergen?… mehr  •••