Wetter / Wetterkarte

Aktuelle Wetterkarte und Kartenarchiv

Wetterlage vom 20. November 2017, 12 UTC

In der Nacht auf Dienstag erreicht von Nordwesten eine Warmfront der Ostalpenraum. Mit ihr beginnen die Temperaturen und auch die Schneefallgrenze allmählich zu steigen. Während es alpennordseitig mit dieser Störung auch am Dienstag noch unbeständig bleibt, sind die Landesteile im Süden generell wetterbegünstigt. Zur Wochenmitte beruhigt sich schließlich mit steigendem Luftdruck das Wetter allgemein. Erst in Richtung Wochenende ist mit dem nächsten Wetterumschwung zu rechnen.

Kartenarchiv

Die Karte zeigt die aktuelle Analyse des Wetterzustandes. Sie beinhaltet die Bodenisobaren (Isobaren = Linien gleichen Luftdrucks). Die vom Meteorologen eingezeichneten Fronten zeigen für das Wetter relevante aktive Zonen an. Die in der Wetterkarte eingezeichneten Fronten sind die Projektion dieser Wettervorgänge auf die Bodenfläche.

Eine genaue Erklärung finden Sie in der Legende zur Bodenkarte.

Das Update der Bodenwetterkarte erfolgt viermal täglich.

UV-Belastung
UV-Belastung

Wie stark ist die UV-Belastung?… mehr  •••

© ZAMG
Klimakarten

Österreichkarten aller wichtigen Klimagrößen… mehr  •••

© ZAMG
Monatsrückblick

ausführlicher Klimarückblick mit Archiv… mehr  •••

Messdaten
© ZAMG
Hotline
Hotline,Meteorologin
Satellitenbilder für Medien
sat,medien,195px