Wetter / Wetterkarte

Aktuelle Wetterkarte und Kartenarchiv

Wetterlage vom 22. Oktober 2014, 18 UTC

Österreich befindet sich am Donnerstag in einer straffen Nordwest- bis Nordströmung. Mit ihr werden polare Kaltluftmassen in den Alpenraum transportiert. Speziell im Nordstau der Alpen ist dabei mit teils großen Niederschlagsmengen zu rechnen. Die Schneefallgrenze sinkt hier außerdem allmählich. Am Freitag ist dann das Wetter zweigeteilt. Während die Osthälfte im Einfluss eines Balkantiefs liegt, beginnt weiter im Westen der Luftdruck zu steigen, das Wetter beruhigt sich. Zum Wochenende dominiert schließlich im ganzen Land hoher Luftdruck. Insgesamt sinken die Temperaturen in den nächsten Tagen deutlich.

Kartenarchiv

Die Karte zeigt die aktuelle Analyse des Wetterzustandes. Sie beinhaltet die Bodenisobaren (Isobaren = Linien gleichen Luftdrucks). Die vom Meteorologen eingezeichneten Fronten zeigen für das Wetter relevante aktive Zonen an. Die in der Wetterkarte eingezeichneten Fronten sind die Projektion dieser Wettervorgänge auf die Bodenfläche.

Eine genaue Erklärung finden Sie in der Legende zur Bodenkarte.

Das Update der Bodenwetterkarte erfolgt viermal täglich.

uv,teaser
Vorhersage der UV-Belastung

Wie stark ist die UV-Belastung?… mehr  •••

© ZAMG
Klimakarten

Österreichkarten aller wichtigen Klimagrößen… mehr  •••

© ZAMG
Monatsrückblick

ausführlicher Klimarückblick mit Archiv… mehr  •••

Messdaten
© ZAMG
Hotline
Hotline,Meteorologin
Satellitenbilder für Medien
sat,medien,195px