Umwelt

Umwelt

Die Umweltmeteorologie befasst sich mit der Ausbreitung von Schadstoffen in der Atmosphäre und jenen meteorologischen Prozessen, die Einfluss auf die Schadstoffausbreitung haben.

Die Freisetzung von Schadstoffen wird Emission genannt. Sie kann über natürliche Quellen (z.B. Vulkane, Waldbrände) oder durch vom Menschen verursachte Prozesse über einen Schornstein, Autoauspuff usw. erfolgen. Bei Kenntnis der Windverhältnisse und der Turbulenz kann die Verfrachtung freigesetzter Luftschadstoffe und die daraus resultierende Schadstoffkonzentration (Immission) mit so genannten Ausbreitungsmodellen berechnet werden. Derartige Berechnungen sind wichtig für das Verständnis der Schadstoffbelastung und für die Beurteilung von Maßnahmen zur Schadstoffreduktion. Sie sind eine Grundlage für die Prognose der künftigen Schadstoffbelastung bei der Genehmigung neuer Emittenten wie z.B. Industrieanlagen, Kraftwerken oder Straßen.

UMWELT /// NEWS
21.08.2014 Europaweite Schadstoff-Vorhersagen
©ZAMG
Auf der Website der ZAMG findet man ab sofort großräumige europaweite Vorhersagen von Ozon, Feinstaub und Saharastaub. mehr  •••
01.04.2014 Sahara-Staub über Österreich
©ZAMG
Die starke Südströmung bringt nicht nur milde Luft nach Österreich sondern auch Sahara-Staub. mehr  •••
04.03.2014 Neue Kooperation mit dem rumänischen Wetterdienst
ESA-Projekt SiAiR: Satellite & in-situ Information for Advanced Air Quality Forecast Services mehr  •••
23.10.2013 Übung der Wetterdienste zur optimalen Vorhersage von Vulkanasche-Wolken
Europaweiten Vulkanasche-Übung der Internationalen Organisation für Zivilluftfahrt (ICAO). mehr  •••
28.08.2013 Neue Feinstaub-App für Graz in Kooperation mit der ZAMG
©Martin Jost/SMARTY Team
Die App hilft, seine Verkehrswege so zu planen, dass möglichst wenig Schadstoffe entstehen. mehr  •••
Luftqualitätsindex
Luftqualitätsindex

Vorhersage der Schadstoffbelastung… mehr  •••

Trajektorien © ZAMG
Trajektorien

Herkunft der Luftmassen ...… mehr  •••

Gutachten © ZAMG
Analysen

Gutachten, UVP,UVE ...… mehr  •••

Die ZAMG ist eine
Forschungseinrichtung des
Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft
© Zentralanstalt für
Meteorologie und Geodynamik
1190 Wien, Hohe Warte 38
Telefon: +43 1 36 0 26
E-Mail •••
Team und Kontakte
Großräumiger Schadstofftransport
Großräumiger Schadstofftransport
Meteorologische Messungen
© ZAMG
Ausbreitungsklassen (Zeitreihen, Statistiken)
© ZAMG
Pollenbelastung
pollen2,teaser