Geophysik

Geophysik

.

Geophysik dient der Untersuchung des Erdkörpers mit Hilfe physikalischer Messmethoden, die dazu dienen Naturgefahren rechtzeitig zu erkennen und den Untergrund kleinräumig oder großflächig auf seine Zusammensetzung und Eigenschaften – wie z. B. Festigkeit, Hohlräume aber auch hinsichtlich Bodenschätze und Kulturdenkmäler – zu untersuchen. Damit trägt die Geophysik zur Sicherheit, zum Wohlstand und zum Allgemeinwissen der Bevölkerung bei.

Geophysik /// NEWS
01.12.2016 Erdbeben im November 2016
Ein deutlich verspürtes Erdbeben ereignete sich im Bereich des Neusiedlersees im Burgenland. mehr  •••
02.11.2016 Erdbeben im Oktober 2016
Nur ein verspürtes Erdbeben mit Epizentrum in Österreich. Die meisten Meldungen stammen diesmal von den beiden stärksten Beben der Katastrophenserie in Mittelitalien. mehr  •••
27.10.2016 Erneut zwei schwere Erdbeben in Mittelitalien
Starke Gebäudeschäden und tausende Obdachlose durch ein Erdbeben der Magnitude 5,9 in der Grenzregionen von Umbrien und Marken. mehr  •••
21.10.2016 Conrad-Observatorium: weltweit höchste Qualitätsstufe der Messung des Erdmagnetfelds
©ZAMG/Lammerhuber
Nach den Auswertungen von INTERMAGNET zu einem der weltweit hochwertigsten geomagnetischen Observatorien eingestuft. mehr  •••
03.10.2016 Vor 80 Jahren - Das Erdbeben von Obdach am 3. Oktober 1936
Es gehört mit einer Magnitude von 5,0 zu den neun stärksten Beben Österreichs im 20. Jahrhundert. Neben zahlreichen Gebäudeschäden erlitten drei Personen Verletzungen. mehr  •••
Teaserportlet Bebenkarte groß
Karten und Listen

Aktuelle Erdbeben… mehr  •••

Umfeld eines Stollens © ZAMG
Angewandte Geophysik

Angewandte Geophysik… mehr  •••

Online Deklinationsrechner
Live-Seismogramm
Historische Erdbeben
Holzschnitt aus der 'Weltchronik' von Hartmann Schedel, 1493. 'Und der Engel nahm das Rauchfaß und füllte es mit Feuer vom Altar und warf es auf die Erde, und Donner folgten, Getöse, Blitze und Beben.' Offenbarung 8,5 © ZAMG Geophysik Hammerl
Magnetik
Willkommen bei der Magnetik der geophysikalischen Abteilung der ZAMG. © ZAMG Geophysik
Conrad Observatorium
Willkommen am Conrad Observatorium. © Gerhard Ramsebner