Klima / Informationsportal Klimawandel / Klimavergangenheit

Klimavergangenheit

Eine Frage des Maßstabs

Dieser Abschnitt bietet einen Überblick über die abwechslungsreiche Klimaentwicklung im Lauf der Erdgeschichte bis in den Wirkungsbereich des Menschen. Und Klimawandel hat es immer gegeben. So richtig diese Erkenntnis ist, kann sie doch in die Irre führen, wenn man verschweigt, auf welchen Zeitabschnitt, welchen Raum und welches Klimaelement man seine Aussage bezieht. So geht der in Relation zu den letzten Jahrhunderten bedrohlich wirkende Temperaturanstieg seit den 1980er-Jahren in erdgeschichtlichen Zeitskalen völlig unter.

Paläoklima
'ZAMG Logo'

Woher das Wissen um die Klimavergangenheit stammt und wie gesichert es ist, ist zum Verständnis des Klimawandels unverzichtbar.

mehr  •••
Neoklima
'ZAMG Logo'

Die Klimaschwankungen der letzten 250 Jahre zählen zu den Fakten der Klimaforschung. Das Wissen darüber beruht auf Messdaten.

mehr  •••

4,6 Mrd. Jahre rekonstruiertes Klima – 250 Jahre gemessenes Klima

Umso wichtiger ist die richtige Einordnung verschiedener Phasen der Klimaentwicklung. Entscheidend ist also der Bezug auf jenen Raum- und Zeitmaßstab, der für eine bestimmte Klimaauswirkung auf Natur oder Gesellschaft relevant ist. Selbst an sich korrekte Forschungserkenntnisse lassen sich durch unzulässige Vergleiche, falsche Anordnung oder Skalierungstricks als Argumente sowohl für Klimaalarmisten als auch für Klimaskeptiker missbrauchen.

Sonnblick-Observatorium
zur Sonnblick-Website (© ZAMG)
Phänologie-PhenoWatch
zum Phänologie-Portal (© ZAMG)
HISTALP
zur HISTALP-Website (© ZAMG)