Aktuell / News

News aktuell

31.03.2014 Fünfter Welt-Klimareport: Auswirkungen des Klimawandels, Verwundbarkeit und Anpassung
Fünfter Welt-Klimareport: Auswirkungen des Klimawandels, Verwundbarkeit und Anpassung
In Yokohama (JPN) präsentierten heute VertreterInnen und ExpertInnen der Staatengemeinschaft den zweiten Teil des Welt-Klimareports. mehr  •••
28.03.2014 Vor 50 Jahren: Das „Große Alaska – Erdbeben“ am 28. März 1964
Vor 50 Jahren: Das „Große Alaska – Erdbeben“ am 28. März 1964
Das verheerende Beben der Magnitude 9,2 erschütterte den Süden Alaskas und war eine der schlimmsten Naturkatastrophen der Geschichte. mehr  •••
28.03.2014 Einer der wärmsten März-Monate der Messgeschichte
Einer der wärmsten März-Monate der Messgeschichte
Vorläufige Monats-Bilanz der ZAMG: Zweitwärmster März seit Beginn der Messungen im Jahr 1767. Nur März 1994 war noch etwas wärmer. mehr  •••
25.03.2014 Workshop „Klimaforschung gestern – heute – morgen“
Workshop „Klimaforschung gestern – heute – morgen“
Vorträge und Diskussionsrunde rund um das Thema Klimaforschung anlässlich des 175. Geburtstages von Julius Hann. mehr  •••
04.03.2014 Neue Kooperation mit dem rumänischen Wetterdienst
Neue Kooperation mit dem rumänischen Wetterdienst
ESA-Projekt SiAiR: Satellite & in-situ Information for Advanced Air Quality Forecast Services mehr  •••
28.02.2014 Erdbeben im Feber 2014
Erdbeben im Feber 2014
Im Feber 2014 wurden in Österreich sieben Erdbeben von der Bevölkerung verspürt. Die stärksten Beben des Monats ereigneten sich in Hartberg, Steiermark und in Pregarten, Oberösterreich. mehr  •••
28.02.2014 Internationaler Lawinenkurs
Internationaler Lawinenkurs
Am Wochenende findet in den slowenischen Karawanken ein Lawinenkurs statt. Er ist Teil des Projektes „Naturgefahren ohne Grenzen". mehr  •••
27.02.2014 Im Süden bis zu neunmal mehr Niederschlag
Im Süden bis zu neunmal mehr Niederschlag
Vorläufige Bilanz der ZAMG zum Februar 2014: Der Süden extrem feucht, der Norden sehr trocken. Neuntwärmster Februar der Messgeschichte. mehr  •••
Die ZAMG ist eine
Forschungseinrichtung des
Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung
© Zentralanstalt für
Meteorologie und Geodynamik
1190 Wien, Hohe Warte 38
Telefon: +43 1 36 0 26
E-Mail •••