Aktuell / News / ZAMG bei Alpinmesse in Innsbruck

15.11.2012

ZAMG bei Alpinmesse in Innsbruck

ZAMG bei Alpinmesse in Innsbruck

©walter.zoerer@mc2alpin.at

Die ZAMG präsentiert auf der Alpinmesse in Innsbruck (17.-18.11.2012) unter anderem das neue Expeditionswetter-Service und den druckfrischen Saisonbericht der Österreichischen Lawinenwarndienste.

Expeditionswetter: maßgeschneiderte Vorhersagen und Beratungen

Auf der Alpinmesse in Innsbruck präsentiert die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) ihre speziellen Vorhersage-Produkte für Bergbegeisterte, wie etwa die Expeditionswetterberatung. Dieses Service bietet auf die jeweilige Expedition angepasste Wetterinformationen für Höhenbergsteiger. Zugeschnitten auf die Region und die gewählte Route werden Wetterprognosen per SMS, Mail oder in direkter telefonischer Beratung an die Expedition übermittelt.

Manfred Bauer, Leiter der ZAMG Innsbruck: „Ein großer Vorteil ist, dass viele unserer Meteorologinnen und Meteorologen selber Bergführer oder Bergretter und damit erfahrene Alpinisten sind. Dadurch können wir auf die speziellen Anforderungen der Expeditionen optimal eingehen. Wir hatten heuer bereits sehr erfolgreiche Beratungen für Expeditionen im Himalaya, im Karakorum und in den Anden.“

Neuer Bericht der Lawinenwarndienste: ein Beitrag zur Unfallprävention

Auch heuer wurde die ZAMG Steiermark mit dem Saisonbericht der Österreichischen Lawinenwarndienste beauftragt. Er wird auf der Alpin-Messe in Innsbruck (17.-18.11.2012) präsentiert.

Arno Studeregger, Lawinenexperte der ZAMG: „Ein Schwerpunkt im neuen Saisonbericht liegt in der Beschreibung und Analyse von Unfällen, weil man daraus viel für die eigenen Touren lernen kann. Weiters sollen auch die zahlreichen Praxistipps und statistischen Informationen ein Beitrag sein, Unfälle zu verhindern. Besonders wird im aktuellen Saisonbericht der Lawinenwarndienste auf das Thema Grundlawinen eingegangen. Sie waren im letzten Winter ein sehr häufiges Problem für Lawinenwarndienste und Lawinenkommissionen.“

Der gemeinsame Saisonbericht der Österreichischen Lawinenwarndienste enthält auch Gastbeiträge der Lawinenwarndienste aus Südtirol und Bayern. Er umfasst 180 Seiten und ist auf der Alpinmesse am Stand der ZAMG und am Stand der Österreichischen Lawinenwarndienste erhältlich. Ab 19.11.2012 ist eine Online-Version auf den Websites der Lawinenwarndienste abrufbar.

------------------------------

Bilder

Expeditionswetter der ZAMG: Maßgeschneiderte Vorhersagen und Beratungen.
Quelle: walter.zoerer@mc2alpin.at
Link zum Bild in Originalgröße (Dia-Scan daher eingeschränkte Qualität)

Soeben erschienen mit vielen Analysen und Praxistipps: Saisonbericht der Österreichischen Lawinenwarndienste. Quelle ZAMG.
Link zum Bild in Originalgröße

------------------------------

Web-Links

Expeditionswetter - Infos und Bestellformular:
www.zamg.ac.at/cms/de/produkte/wetter/spezialprognosen/expeditionswetter

Online-Bericht der österreichischen Lawinenwarndienste (ab 19.11.):
http://lawine-steiermark.at/
http://lawinenwarndienst-niederoesterreich.at/
www.vorarlberg.at/lawine/
www.lawine.salzburg.at/
www.ooe.gv.at/lawinenwarndienst/
www.lawine.at/tirol/
www.lawinenwarndienst.ktn.gv.at/

ZAMG:  www.zamg.at und www.facebook.com/zamg.at

Alpinmesse Innsbruck: www.alpinmesse.info

Die ZAMG ist eine
Forschungseinrichtung des
Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung
© Zentralanstalt für
Meteorologie und Geodynamik
1190 Wien, Hohe Warte 38
Telefon: +43 1 36 0 26
E-Mail •••