Wetter / Produkte und Services / Bergwetter

Bergwetter

Steiermark Niederösterreich Kärnten Tirol Salzburg Oberösterreich Tirol Vorarlberg
Prognosekarte

Vorhersage für Österreich

Donnerstag, 27. Juli 2017

Im Bergland der Alpennordseite regnet es immer wieder, der Niederschlagsschwerpunkt verschiebt sich allerdings in den Osten. Am Nachmittag ist der Regen dann aber auch hier weitgehend vorbei und nur noch einzelne Schauer ziehen durch. Es beginnt langsam auch aufzulockern, rasch über den westlichen Gebirgsgruppen. Im Süden bleibt es weiterhin oft trocken und teils sonnig. Zwischen dem Hochkönig und dem Schneeberg weht der Höhenwind teils lebhaft bis kräftig. Die Temperaturen bewegen sich in 2000m zwischen 5 und 10 Grad, es wird langsam wieder milder.

aktualisiert am 26.07.2017, 18:06 Uhr.

Freitag, 28. Juli 2017

Am Freitag wird es in allen Höhenschichten bereits milder, mit dem Durchzug einer schwachen Störung ist es aber noch nicht überall ganz beständig. Entlang der Alpennordseite ziehen tagsüber von West nach Ost ein paar kurze Regenschauer, die Gewitterneigung ist unterdessen sehr gering. Zwischendurch kommt aber auch die Sonne heraus und insgesamt überwiegen auch die trockenen Phasen. Am meisten Sonnenschein ist wieder im Süden zu erwarten. Der Wind weht in der Höhe mit Ausnahme der südlichen Kalkalpen oft recht lebhaft aus westlichen Richtungen. In 2000m erreichen die Temperaturen 9 bis 13 Grad.

aktualisiert am 26.07.2017, 18:11 Uhr.

weitere Informationen:

aktuelle Messwerte der Bergstationen

zur Wettervorhersage für Österreich


(c) walter.zoerer@mc2alpin.at
Expeditionswetter

Maßgeschneiderte Prognosen für Ihr Ziel… mehr  •••

bodenanalyse,teaser
Allgemeine Vorhersagen

Allgemeine Wettervorhersagen… mehr  •••

Sonnblick-Observatorium
zur Sonnblick-Website (© ZAMG)