Über uns / Stellenangebote / (Junior) DevOps Engineer (m/w)

(Junior) DevOps Engineer (m/w)

Zahl: 108/21-04 

Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) als teilrechtsfähige Einrichtung des Bundes sucht ab sofort zur Verstärkung ihres Teams in Wien ein/e

„(Junior) DevOps Engineer“ (m/w)

im Beschäftigungsausmaß von 40 Wochenstunden (Vollzeit), befristet 1 Jahr.

Die ZAMG als größter Wetterdienst Österreichs bietet einen innovativen, abwechslungsreichen Aufgabenbereich in einem motivierten und bewährten Team. Im Datenzentrum auf der Hohen Warte betreiben wir Infrastrukturen zur Speicherung und Bereitstellung von Wetter-, Klima- und Erdbeobachtungsdaten und ermöglichen den Zugang zu Modellen und Metainformationen. Mit Climate Services entwickeln wir anwendungsbezogene Produkte für die Forschungscommunity und die breite Öffentlichkeit.

Das bieten wir Ihnen:

  • Ein umfassendes Aufgabengebiet mit (persönlichem) Gestaltungsspielraum
  • Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Kurze Kommunikationswege
  • Ein EntwicklerInnen orientiertes Arbeitsumfeld
  • Ein kleines, effektives und innovatives Team

 

Diese Aufgaben erwarten Sie:

  • Weiterentwicklung und Automatisierung von on-premises und Cloud Infrastruktur-Services (Docker, Kubernetes) für den ZAMG data hub
  • Konzeptionierung, Weiterentwicklung und Betrieb von CI/CD Pipelines mit GitLab
  • Setup und Integration neuer Tools
  • Logging, Monitoring und Optimierung von deployten Anwendungen
  • Erprobung und Bewertung neuer Technologien
  • Know-how Transfer zwischen Development und Operations Team

 

Das erwarten wir:

  • Abgeschlossene EDV-Ausbildung (HTL, Universitätsstudium) und/oder mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung
  • Praxis im Umgang mit Docker und Container Orchestrierung (zB. Kubernetes)
  • Gute Kenntnisse mit Continuous Integration, Deployment bzw. Continuous Delivery
  • Sicherer Umgang mit zumindest einer Scripting Sprache wie Bash, Python, Golang oder Ruby
  • Gute Linux-Kenntnisse
  • Praktische Erfahrung mit relationalen Datenbanken wie MySQL oder PostgreSQL/PostGIS
  • Kenntnisse im Bereich agiler Arbeitsmethoden
  • Motivation und Leidenschaft neue Dinge zu lernen und Bereitschaft zur Aus- und Weiterbildung
  • Gute Englischkenntnisse, Deutschkenntnisse von Vorteil

 

Entlohnung:

Die Entlohnung orientiert sich am Gehaltsschema für ADV-Bedienstete des Bundes mit der Einstufung ADV-SV/4 und ist abhängig von Qualifikation und Vordienstzeiten. Das Monatsentgelt beträgt mindestens brutto € 3.322,90. Es erhöht sich auf Basis der gesetzlichen Vorschriften durch anrechenbare Vordienstzeiten.

Arbeitsort:

Hohe Warte 38, 1190 Wien

Beginn des Dienstverhältnisses:

Ab sofort

Beschäftigungsausmaß:

Anstellung mit 40 Wochenstunden im Rahmen der Teilrechtsfähigkeit

Anstellungsdauer:

befristet auf ein Jahr mit der Option auf Verlängerung; der erste Monat des Dienstverhältnisses gilt als Probezeit.

Bewerbung:

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an:

Hrn. Daniel Mitterecker, MSc, sowie an die Direktion der ZAMG.

Fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte folgende Unterlagen bei:

  • Lebenslauf mit Foto
  • Motivationsschreiben
  • relevante Zeugnisse, Referenzen und Nachweise.

Die Einladung zu einem Gespräch wird Ihnen per E-Mail mitgeteilt. Es wird darauf hingewiesen, dass für etwaige anlässlich Ihrer Bewerbung entstehende Aufwendungen, wie beispielsweise Fahrtkosten, keine Kosten übernommen werden können.

Es wird darauf aufmerksam gemacht, dass Sie mit Ihrer Bewerbung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ausdrücklich zustimmen.

AbteilungEmailTelefon
Direktion+43(0)1 36026 2003
AnsprechpersonAbteilungEmailTelefon
MITTERECKER Daniel M.Sc.Applikationsarchitektur und Entwicklung+43(0)1 36026 2631
Wettergutachten
© Meteopics P. Schuhbauer
Live-Seismogramm
Hotline
Hotline,Meteorologin
Wetteranimation
wetteranimation,teaser
Klimamittel
© ZAMG
Historische Erdbeben
Holzschnitt aus der 'Weltchronik' von Hartmann Schedel, 1493. 'Und der Engel nahm das Rauchfaß und füllte es mit Feuer vom Altar und warf es auf die Erde, und Donner folgten, Getöse, Blitze und Beben.' Offenbarung 8,5 © ZAMG Geophysik Hammerl