Klima / News

Klima News

25.02.2014 Zweitwärmster Winter der Messgeschichte
Zweitwärmster Winter der Messgeschichte
Erste Bilanz: Zweitwärmste Winter in der 247-jährigen Messgeschichte. Extreme Nord-Süd-Unterschiede beim Niederschlag. mehr  •••
14.02.2014 Ungewöhnlich viele Tage mit Föhnsturm
Ungewöhnlich viele Tage mit Föhnsturm
Am Patscherkofel (T) gab es in diesem Winter 29 Tage mit Windspitzen über 100 km/h. Das ist dreimal so viel wie im Durchschnitt. mehr  •••
12.02.2014 Teils hohe Schneelast im Süden
Teils hohe Schneelast im Süden
In Oberkärnten und Osttirol Schneelasten von 30 bis 60 Prozent der aktuelle gültigen ÖNORM-Werte. mehr  •••
05.02.2014 Gefrierender Regen und Glatteis im Südosten zu Monatsbeginn
Gefrierender Regen und Glatteis im Südosten zu Monatsbeginn
Zum Monatswechsel führte Glatteis durch gefrierenden Regen im Südosten der Steiermark, dem südlichen Burgenland sowie dem Lavanttal zu zahlreichen Unfällen und umfangreichen Schäden an der Strom-Infrastruktur. mehr  •••
31.01.2014 Vorläufige Bilanz Jänner 2014
Vorläufige Bilanz Jänner 2014
Österreichweit fünftwärmster Jänner der letzten 246 Jahre. In Osttirol und Oberkärnten zuletzt 1917 so viel Niederschlag wie heuer. mehr  •••
21.01.2014 HISTALP Langzeitklimareihen - Österreich Jahresbericht 2013
HISTALP Langzeitklimareihen - Österreich Jahresbericht 2013
HISTALP ist eine internationale Klimadatensammlung der ZAMG für den Großraum Alpen. mehr  •••
30.12.2013 Dezember 2013: sonnig, mild, teils extrem trocken
Dezember 2013: sonnig, mild, teils extrem trocken
Viertsonnigster Dezember der letzten 130 Jahre. Auf den Bergen der zweitwärmste Dezember der letzten 163 Jahre. mehr  •••
20.12.2013 Elftwärmstes Jahr der Messgeschichte
Elftwärmstes Jahr der Messgeschichte
Trend zu warmen Jahren hält an. Niederschlag und Sonnenschein durchschnittlich, mit extremen Einzelmonaten. mehr  •••
04.12.2013 Unaufgeregt und differenziert: Buch „Unser Klima“ präsentiert
Unaufgeregt und differenziert: Buch „Unser Klima“ präsentiert
Am Dienstag wurde der Öffentlichkeit ein Buch vorgestellt, das den Klimawandel unaufgeregt und differenziert betrachtet. mehr  •••
29.11.2013 November 2013: trüb, im Südosten extrem feucht
November 2013: trüb, im Südosten extrem feucht
Österreichweit gesehen 60 Prozent mehr Niederschlag als im Mittel. Im Südosten nassester November seit 1949. mehr  •••
28.11.2013 Herbst 2013: feucht und trüb, durchschnittliche Temperatur
Herbst 2013: feucht und trüb, durchschnittliche Temperatur
Sonnenschein österreichweit fünf Prozent unter dem Mittel. Niederschlag 25 Prozent über dem Mittel. Temperatur plus 0,7° C zum Mittel. mehr  •••
27.11.2013 Neues Buch zur aktuellen Klimaforschung
Neues Buch zur aktuellen Klimaforschung
„Unser Klima – was, wann, warum“ - sachlich und leicht verständlich wird der aktuelle Stand der Klimaforschung zusammengefasst. mehr  •••
12.11.2013 Langsamer Temperaturanstieg: Klimamodelle auf dem Prüfstand
Langsamer Temperaturanstieg: Klimamodelle auf dem Prüfstand
Die globale Temperatur steigt langsamer als erwartet. Vorübergehendes Phänomen oder systematischer Modellfehler? mehr  •••
30.10.2013 Oktober 2013: sehr warm und sehr früh Schnee
Oktober 2013: sehr warm und sehr früh Schnee
Einer der 25 wärmsten Oktober-Monate seit Messbeginn. Schneedecke im Inntal in der ersten Monatshälfte durchschnittlich nur alle 40 bis 60 Jahre. mehr  •••
21.10.2013 Gletscher: Massenverluste heuer etwas geringer als im Mittel
Gletscher: Massenverluste heuer etwas geringer als im Mittel
Im Bereich des Hohen Sonnblicks schmolz die Eisdicke um einen halben Meter, im unteren Bereich der Pasterze um rund sieben Meter. mehr  •••
27.09.2013 September 2013 „ungewöhnlich" normal
September 2013 „ungewöhnlich" normal
Nach den vielen Extremereignissen erstmals wieder ein relativ durchschnittlicher Monat. Temperatur 0,4° C über dem Mittel. mehr  •••
27.09.2013 Welt-Klimareport: Temperatur steigt weiter
Welt-Klimareport: Temperatur steigt weiter
Der sogenannte „fünfte Sachstandsbericht“ des Welt-Klimarates IPCC wurde heute in Stockholm veröffentlicht. mehr  •••
26.09.2013 Klimawandel: Antworten auf die zehn häufigsten Fragen
 Klimawandel: Antworten auf die zehn häufigsten Fragen
ZAMG ergänzt „Informationsportal Klimawandel“ um „Zehn häufig gestellte Fragen zum Klimawandel“. mehr  •••
26.09.2013 Wenig Sonne, viele Wähler/innen?
Wenig Sonne, viele Wähler/innen?
Statistisches Zahlenspiel zum Wahlwetter: Jede Sonnenstunde am Wahltag verringert die Wahlbeteiligung um 0,6 Prozentpunkte. mehr  •••
18.09.2013 Gletscher Nordost-Grönlands heuer überdurchschnittlich stark geschmolzen
Gletscher Nordost-Grönlands heuer überdurchschnittlich stark geschmolzen
Forscher der ZAMG vermessen regelmäßig den Freya-Gletscher in Nordost-Grönland. Er verlor heuer knapp 1,4 Meter Eisdicke. mehr  •••
© Meteopics P. Schuhbauer
Wettergutachten

Auskunft über vergangenes Wetter… mehr  •••

Gitterdatensätze

Räumliche Daten für Forschung und Planung… mehr  •••

© IG Windkraft Österreich
Windenergiegutachten

Berechnung der erwartbaren Energieproduktion… mehr  •••

Die ZAMG ist eine
Forschungseinrichtung des
Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung
© Zentralanstalt für
Meteorologie und Geodynamik
1190 Wien, Hohe Warte 38
Telefon: +43 1 36 0 26
E-Mail •••
Sonnblick-Observatorium
zur Sonnblick-Website (© ZAMG)
Phänologie-PhenoWatch
zum Phänologie-Portal (© ZAMG)
HISTALP
zur HISTALP-Website (© ZAMG)