Aktuell / News

News aktuell

30.12.2014 2014: 800 Erdbeben in Österreich gemessen
2014: 800 Erdbeben in Österreich gemessen
Der Österreichischen Erdbebendienst der ZAMG registrierte 800 Erdbeben in Österreich, davon wurden 45 von der Bevölkerung verspürt. mehr  •••
26.12.2014 Vor 10 Jahren: Das Sumatra-Andamanen Erdbeben
Vor 10 Jahren: Das Sumatra-Andamanen Erdbeben
Am 26. Dezember 2004 verursachte ein Megabeben der Magnitude 9,1 und der nachfolgende Tsunami eine der größten Naturkatastrophen der Menschheitsgeschichte. mehr  •••
22.12.2014 Wärmstes Jahr der Messgeschichte
Wärmstes Jahr der Messgeschichte
Zehn Monate waren zum Teil deutlich über dem vieljährigen Mittel. Nur Mai und August waren kühler als im Mittel. mehr  •••
16.12.2014 Neues Wetterservice für das Land Vorarlberg
'ZAMG NEWS Logo'
Vorarlberg ist das erste Bundesland mit einem derartig umfangreichen Wetter-Informationssystem für Behörden. mehr  •••
15.12.2014 Lawinenfortbildung für Steiermark, Niederösterreich und Kärnten
Lawinenfortbildung für Steiermark, Niederösterreich und Kärnten
Fortbildung auf der Turracher Höhe mit 90 Verantwortlichen von Lawinenwarndiensten und regionalen Lawinenkommissionen. mehr  •••
11.12.2014 Schnee oder nicht Schnee – Vorhersagen und Statistiken
Schnee oder nicht Schnee – Vorhersagen und Statistiken
Statistisch gesehen kommen weiße Weihnachten in den Landeshauptstädten nur alle drei bis fünf Jahre vor. mehr  •••
10.12.2014 Neues Forschungsvorhaben: "NaturVerrückt"
Neues Forschungsvorhaben: "NaturVerrückt"
Schülerinnen und Schüler untersuchen die Auswirkungen von Wetter und Klima auf Wildgehölze und landwirtschaftliche Kulturpflanzen. mehr  •••
09.12.2014 Projektstart: Klimawandel in Großstädten Zentraleuropas
Projektstart: Klimawandel in Großstädten Zentraleuropas
Mit einem Stadtklimamodell werden Szenarien für zentraleuropäische Großstädte untersucht. Ein Schwerpunkt ist die Hitzebelastung. mehr  •••
Die ZAMG ist eine
Forschungseinrichtung des
Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung
© Zentralanstalt für
Meteorologie und Geodynamik
1190 Wien, Hohe Warte 38
Telefon: +43 1 36 0 26
E-Mail •••