Haben Sie nicht gefunden wonach Sie gesucht haben? Die Erweiterte Suche bietet ihnen präzisere Suchmöglichkeiten.

Suchresultate 26 Artikel gefunden.

Abonnieren Sie einen stets aktuellen RSS-Feed aus diesen Suchresultaten

Erdbeben der Magnitude 6,5 in Griechenland
Tausende Menschen flüchteten auf die Straße, es wurde über Hangrutschungen und teilweise eingestürzte Gebäude berichtet.
Wieder kräftiges Erdbeben bei Ebreichsdorf (NÖ)
Am 2. Oktober 2013 wurde am Abend um 19:17 Uhr MESZ das südliche Wiener Becken wieder von einem Erdbeben der Magnitude 4,2 erschüttert.
ZAMG Workshop mit Erdbebendiensten der Nachbarländer
Am 20. und 21. Oktober 2015 fand an der ZAMG ein seismologisches Arbeitsgruppentreffen mit 25 Fachleuten von benachbarten Erdbebendiensten aus Tschechien, der ...
Erdbeben vor Sumatra in Indonesien
Erdbeben vor Sumatra am 11. April 2012
Jahresrückblick - Erdbeben in Österreich 2011
Die seismischen Registrierungen des Österreichischen Erdbebendienstes im Jahr 2011.
Das Erdbeben vom 4. Jänner 1572 in Innsbruck
Vor genau 440 Jahren am 4. Jänner 1572 ereignete sich um 18.45 Uhr in Innsbruck ein stärkeres Erdbeben.
Das Erdbeben in New Madrid / USA am 7. Februar 1812
Vor 200 Jahren, am 7. Februar 1812 um 3:45 Uhr (Lokalzeit), ereignete sich ein Schadensbeben mit einer rekonstruierten Magnitude von 7,7 in der Region New ...
Vor einem Jahr: Stärkstes Erdbeben Japans
Das Tohoku-Erdbeben in Japan (11. März 2011)
Fukushima - 1 Jahr danach
Gemeinsamer Bericht von Lebensministerium, Österreichischer Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH und ZAMG.
Veranstaltung: 40 Jahre Beben von Seebenstein
Am 10. April 2012 wurde an der ZAMG eine Informations- und Presseveranstaltung abgehalten.
Seismische Registrierung des Felssturzes vom März 2012 (Tirol)
Der Österreichische Erdbebendienst registrierte am 22. März 2012 ein Signal mit einer Magnitude von 1,4 im Raum Telfs in Tirol.
Schweres Erdbeben in Norditalien am 20. Mai 2012
Am 20. Mai 2012 erschütterte ein starkes Erdbeben die Region Emilia Romagna im Norden Italiens - mit Magnitude 6,1 nach Richter.
Schweres Nachbeben im Raum Bologna am 29. Mai 2012
Ein starkes Nachbeben der Magnitude 5,8 hat neuerlich schwere Schäden in der Region Emilia Romagna verursacht.
Zwei schwere Erdbeben im Iran
Im Iran ereigneten sich am 11. August 2012 zwei schwere Erdbeben, die zahlreiche Todesopfer forderten.
Zwei Erdbeben im Südwesten Chinas am 7. September 2012
Mehr als 50 Todesopfer fordern zwei Erdbeben innerhalb einer Stunde im Südwesten Chinas.
Schweres Erdbeben in Guatemala am 7. November 2012
Mindestens 48 Todesopfer bei einem schweren Erdbeben vor der Küste Guatemalas
Erdbeben aus Slowenien in Österreich stark verspürt
Das grenznahe Erdbeben aus Slowenien mit einer Magnitude von 4,3 wurde in Österreich von der Bevölkerung stark verspürt.
Erdbeben in den Stubaier Alpen in Tirol am 6. Dezember 2012
Ein Erdbeben der Magnitude 3,2 wurde im Bereich von Telfs von zahlreichen Personen heftig verspürt.
Vor 140 Jahren – Erdbeben vom 3. Jänner 1873
Am 3. Jänner 1873 ereignete sich kurz vor 19 Uhr ein Erdbeben der Stärke I0=5-6° mit dem Epizentrum in Eichgraben in Niederösterreich.
Kräftiges Erdbeben am 25. Jänner 2013 bei Seebenstein (NÖ)
Ein Erdbebens der Magnitude 3,6 wurde im Bereich des südl. Wiener Beckens heftig verspürt und führte vereinzelt zu leichten Gebäudeschäden.
Heftiges Erdbeben vom 2. Februar 2013 bei Bad Eisenkappel (KTN)
Das Erdbeben mit der Magnitude 4,5 wurde in Kärnten und der Steiermark heftig verspürt und führte zu einigen leichten Gebäudeschäden.
Schweres Erdbeben im Iran am 16. April 2013
Dutzende Todesopfer bei einem schweren Erdbeben im Südosten des Iran.
Schweres Erdbeben in China am 22. Juli 2013
Am 22. Juli 2013 ereignete sich ein starkes Erdbeben der Magnitude 5,9 in der chinesischen Provinz Gansu. Aufgrund der geringen Herdtiefe kam es zu zahlreichen ...
Erneut zwei schwere Erdbeben in Mittelitalien
Starke Gebäudeschäden und tausende Obdachlose durch ein Erdbeben der Magnitude 5,9 in der Grenzregionen von Umbrien und Marken.
Die Erdbebenserie bei Seefeld in Tirol
Innerhalb von 3h traten elf Erdbeben mit einer Magnitude größer als 2 auf. Weiters wurden bisher mehr als 600 schwache Beben registriert.
Vor 10 Jahren: Das Sumatra-Andamanen Erdbeben
Am 26. Dezember 2004 verursachte ein Megabeben der Magnitude 9,1 und der nachfolgende Tsunami eine der größten Naturkatastrophen der Menschheitsgeschichte.