Umwelt / News / Ozonvorhersagen an der ZAMG

06.07.2012

Ozonvorhersagen an der ZAMG

In den warmen Sommermonaten kommt es in Österreich alljährlich zu erhöhten bodennahen Ozonkonzentrationen. Im Gegensatz zum Ozon in höheren Luftschichten, wo es uns vor schädlicher UV-Strahlung schützt, ist bodennahes Ozon ein Reizgas welches die menschliche Lungenfunktion beeinträchtigen kann. Auch bei manchen Pflanzenarten führen kurzfristig erhöhte Ozonkonzentrationen zu Schädigungen der Blattorgane und bei langfristiger Belastung treten Wachstums- und Ernteverluste auf.

Die Vorhersagen werden im Auftrag  der Ämter der Landesregierungen für Wien, Niederösterreich und Burgenland durchgeführt. Bei Überschreitungen der Grenzwerte von Ozon (Informations- und Alarmschwelle) wird die Bevölkerung umgehend informiert. Die täglichen Vorhersagen für den aktuellen und den folgenden Tag finden sie im Internet auf den folgenden Seiten:

Niederösterreich

Burgenland

Informationen zum Luftqualitätsvorhersagemodell der ZAMG finden Sie auf hier.

Luftqualitätsindex
Luftqualitätsindex

Vorhersage der Schadstoffbelastung… mehr  •••

Trajektorien © ZAMG
Trajektorien

Herkunft der Luftmassen ...… mehr  •••

Gutachten © ZAMG
Analysen

Gutachten, UVP,UVE ...… mehr  •••

Team und Kontakte
Großräumiger Schadstofftransport
Großräumiger Schadstofftransport
Meteorologische Messungen
© ZAMG
Ausbreitungsklassen (Zeitreihen, Statistiken)
© ZAMG
Pollenbelastung
pollen2,teaser