Umwelt

Umwelt

Die Umweltmeteorologie befasst sich mit der Ausbreitung von Schadstoffen in der Atmosphäre und jenen meteorologischen Prozessen, die Einfluss auf die Schadstoffausbreitung haben.

Die Freisetzung von Schadstoffen wird Emission genannt. Sie kann über natürliche Quellen (z.B. Vulkane, Waldbrände) oder durch vom Menschen verursachte Prozesse über einen Schornstein, Autoauspuff usw. erfolgen. Bei Kenntnis der Windverhältnisse und der Turbulenz kann die Verfrachtung freigesetzter Luftschadstoffe und die daraus resultierende Schadstoffkonzentration (Immission) mit so genannten Ausbreitungsmodellen berechnet werden. Derartige Berechnungen sind wichtig für das Verständnis der Schadstoffbelastung und für die Beurteilung von Maßnahmen zur Schadstoffreduktion. Sie sind eine Grundlage für die Prognose der künftigen Schadstoffbelastung bei der Genehmigung neuer Emittenten wie z.B. Industrieanlagen, Kraftwerken oder Straßen.

UMWELT /// NEWS
28.09.2016 Ceilometer-Messungen an der ZAMG
Ein typischer Schönwetter-Tag im Herbst mehr  •••
08.09.2016 Kleinwindkraft im Aufwind
Windrad am Dach
2. Internationale Kleinwindtagung 2016 mehr  •••
20.04.2016 30 Jahre Katastrophe von Tschernobyl
©ZAMG
Die radioaktive Wolke nach der Explosion von Tschernobyl erreichte nach 80 Stunden Österreich. (inkl. Animation der Ausbreitungswolke) mehr  •••
16.03.2016 Internationale Übung für nuklearen Zwischenfall
© Matthias Fischer/NÖ LFKDO
16. bis 17. März 2016: Internationale Übung zum Krisenmanagement nach einem Unfall in einem europäischen Kernkraftwerk. mehr  •••
03.02.2016 2. Chinesisch-Österr. Workshop über Gerüche in der Umwelt
Chinesisch-Österr. Workshop über Gerüche in der Umwelt
Geruchsemission – Ausbreitung – Auswirkungen – Minderungsmaßnahmen Tongii Universität, Shanghai, China, 20. und 21. September 2016 Gesponsert durch das Eurasia-Pacific Uninet mehr  •••
Luftqualitätsindex
Luftqualitätsindex

Vorhersage der Schadstoffbelastung… mehr  •••

Trajektorien © ZAMG
Trajektorien

Herkunft der Luftmassen ...… mehr  •••

Gutachten © ZAMG
Analysen

Gutachten, UVP,UVE ...… mehr  •••

Die ZAMG ist eine
Forschungseinrichtung des
Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft
© Zentralanstalt für
Meteorologie und Geodynamik
1190 Wien, Hohe Warte 38
Telefon: +43 1 36 0 26
E-Mail •••
Team und Kontakte
Großräumiger Schadstofftransport
Großräumiger Schadstofftransport
Meteorologische Messungen
© ZAMG
Ausbreitungsklassen (Zeitreihen, Statistiken)
© ZAMG
Pollenbelastung
pollen2,teaser