Geophysik / Magnetik / Warum Magnetik?

Warum Magnetik?

Das Erdmagnetfeld ist mit dynamischen Vorgängen im Erdinneren und in der Atmosphäre verknüpft.

Das Erdmagnetfeld

Die bekannteste Auswirkung von Magnetfeldern ist die Ausrichtung der Kompassnadel. Aus diesem Grund gehört die Erforschung des Erdmagnetfeldes zu den ältesten Wissenschaften. Untersucht werden die komplexen Vorgänge, welche für die Entstehung und Aufrechterhaltung des Magnetfeldes im Erdkern verantwortlich sind. Weiters werden die Wechselwirkungen mit Atmosphäre und Sonne, die z. B. Polarlichter erzeugen, intensiv erforscht.

Polarlicht

Astronauten an Bord der Internationalen Raumstation (ISS) nahmen während eines Magnetsturmes dieses spektakuläre Bild einer Aurora Australis (Polarlicht) über dem Indischen Ozean auf. Das grüne Licht stammt von Sauerstoffatomen, die durch Kollision mit dem Sonnenwind in der höheren Atmosphäre angeregt worden sind. Die Bandform der Aurora zeigt die vom Erdmagnetfeld gebündelten Bahnen geladener Teilchen aus dem Sonnenwind. © NASA

Anwendungen

Heutzutage benützt man Informationen über das Erdmagnetfeld, um die Dynamik des Erdinneren und des umliegenden Raumes – Atmosphäre und Weltall – besser zu verstehen. Anwendungen reichen von geophysikalischen Kartierungen für die Navigation, Rohstoffindustrie und Archäologie bis hin zur Überwachung der Sonnenaktivität und die damit verbundenen magnetischen Stürme. Letztere stellen eine besondere Gefahr für große Stromverteilungsnetze, Radiowellenkommunikation, und Satelliten dar. Biologische Auswirkungen des Erdmagnetfeldes sowie mögliche Kopplungen mit dem Klima werden in den letzten Jahren ebenfalls untersucht.

Unsere Tätigkeiten

Grundlagenforschung über die Dynamoprozesse im Erdkern, welche für die Entstehung des Erdmagnetfeldes verantwortlich sind, ist auch ein wichtiger Teil der Planetenforschung.
Die Abteilung für Magnetik/Gravimetrie befasst sich mit verschiedenen Themen ( Geo- Paleo- Gesteins- und Biomagnetismus) der Magnetik und ist für die kontinuierliche Aufzeichnung des Erdmagnetfeldes in Österreich sowie für die geomagnetische Landesaufnahme verantwortlich.

Teaserportlet Bebenkarte groß
Karten und Listen

Aktuelle Erdbeben… mehr  •••

Umfeld eines Stollens © ZAMG
Angewandte Geophysik

Angewandte Geophysik… mehr  •••

Live-Seismogramm
Historische Erdbeben
Holzschnitt aus der 'Weltchronik' von Hartmann Schedel, 1493. 'Und der Engel nahm das Rauchfaß und füllte es mit Feuer vom Altar und warf es auf die Erde, und Donner folgten, Getöse, Blitze und Beben.' Offenbarung 8,5 © ZAMG Geophysik Hammerl
Magnetik
Willkommen bei der Magnetik der geophysikalischen Abteilung der ZAMG. © ZAMG Geophysik
Conrad Observatorium
Willkommen am Conrad Observatorium. © Gerhard Ramsebner