Monatsberichte

Hier finden Sie eine monatsweise Zusammenstellung / Übersicht von in Österreich gefühlten Erdbeben und starken Erdbeben aus dem Ausland.

02.07.2018 Erdbeben im Juni 2018
Erdbeben im Juni 2018
Es wurden in Österreich drei Erdbeben von der Bevölkerung verspürt. mehr  •••
01.06.2018 Erdbeben im Mai 2018
Erdbeben im Mai 2018
Im Mai 2018 wurden in Österreich drei Erdbeben von der Bevölkerung verspürt. Ein Epizentrum lag in Italien. mehr  •••
02.05.2018 Erdbeben im April 2018
Erdbeben im April 2018
In Österreich wurden fünf Erdbeben von der Bevölkerung wahrgenommen. Die Epizentren lagen in Vorarlberg, in Tirol und in der Steiermark. mehr  •••
03.04.2018 Erdbeben im März 2018
Erdbeben im März 2018
Im März 2018 wurden in Österreich drei Erdbeben von der Bevölkerung wahrgenommen – zwei Epizentren lagen in Oberösterreich und eines in Südtirol. mehr  •••
01.03.2018 Erdbeben im Februar 2018
Erdbeben im Februar 2018
Neun Erdbeben wurden von der Bevölkerung verspürt. Das stärkste ereignete sich bei Wald am Arlberg mit einer Magnitude von 3,9. mehr  •••
01.02.2018 Erdbeben im Jänner 2018
Erdbeben im Jänner 2018
Es wurden in Österreich vier Erdbeben verspürt. Die stärksten Erschütterungen gab es in Vorarlberg im Bereich des Klostertals. mehr  •••
02.01.2018 Erdbeben im Dezember 2017
Erdbeben im Dezember 2017
Es gab keine Beben, die von der Bevölkerung in Österreich verspürt wurden. Der letzte Monat ohne Fühlbarkeitsmeldungen liegt 7 Jahre zurück. mehr  •••
Teaserportlet Bebenkarte groß
Karten und Listen seismischer Aktivität

Aktuelle Erdbeben… mehr  •••

Umfeld eines Stollens © ZAMG
Angewandte Geophysik

Angewandte Geophysik… mehr  •••

Live-Seismogramm
Historische Erdbeben
Holzschnitt aus der 'Weltchronik' von Hartmann Schedel, 1493. 'Und der Engel nahm das Rauchfaß und füllte es mit Feuer vom Altar und warf es auf die Erde, und Donner folgten, Getöse, Blitze und Beben.' Offenbarung 8,5 © ZAMG Geophysik Hammerl
Magnetik
Willkommen bei der Magnetik der geophysikalischen Abteilung der ZAMG. © ZAMG Geophysik
Conrad Observatorium
Willkommen am Conrad Observatorium. © Gerhard Ramsebner