EVACLIM

Zusammenfassung

An der ZAMG werden im Rahmen des nationalen Projektes reclip:century Simulationen mit dem Regionalen Klimamodell COSMO-CLM (CCLM) für Europa und gesondert für den Alpenraum durchgeführt. Neben Szenariosimulationen, welche eine mögliche zukünftige Entwicklung des europäischen und alpinen Klimas aufzeigen, wird auch ein sogenannter „hindcast” durchgeführt. Dabei werden, angetrieben mit ERA40-Reanalysedaten für den Zeitraum 1958–2002, Klimagrößen mit einer räumlichen Auflösung von 10 km für den Alpenraum berechnet. Im Projekt EVACLIM soll untersucht werden, wie gut das Klima in der Simulation im Vergleich zu unterschiedlichen Beobachtungsdaten wiedergegeben wird.

Projektziele

Das Ziel des Projektes ist die Durchführung einer umfassenden, prozessorientierten Evaluierung der Ergebnisse der an der ZAMG durchgeführten regionalen Klimasimulation für die Alpen für den Zeitraum 1961–2000. Das Hauptaugenmerk richtet sich dabei auf die Klimavariablen Temperatur und Niederschlag, wobei die Modellabweichungen zu den Beobachtungen sowie die zeitliche Korrelation als auch die Variabilität der Simulation im Vergleich zu Messdaten den Kern der Untersuchung darstellen.

Ergebnisse

Insgesamt wird das Klima in Europa und für den Alpenraum bzw. für Österreich gut wiedergegeben. Die Ergebnisse des „Hindcasts“ liegen innerhalb der Ergebnisbereiches anderer regionaler Klimamodelle. Insgesamt werden Temperaturwerte besser wiedergegeben als Niederschlagswerte. Das Modell überschätzt Niederschlag vor allem im Winter und Frühjahr. Dennoch muss erwähnt werden, dass hier auch ein Defizit in den Beobachtungen besteht, da mit zunehmender Höhe der gefallene Niederschlag deutlich unterschätzt wird.

Mittlere Differenzen der Temperatur zwischen CCLM – E-OBS, 1961-2000
Mittlere Differenzen der Temperatur zwischen CCLM und E-OBS 1961–2000 (© ZAMG)
Mittlere Differenzen der Niederschlagssumme zwischen CCLM – GPCC, 1961-2000
Mittlere Differenzen der Niederschlagssumme zwischen CCLM und GPCC 1961–2000 (© ZAMG)

Projektbeginn 05.2010
Projektende 04.2011
Projektteam
AnsprechpersonAbteilungEmailTelefon
ANDERS Ivonne Dipl.-Ing. Dr.Klimavariabilität/Modelle+43(0)1 36026 2218
HASLINGER Klaus Mag.Klimavariabilität/Modelle+43(0)1 36026 2236
Finanzierung

ZAMG

Publikationen

Haslinger K., Anders I., Hofstätter M. (2012): Regional Climate Modelling over complex terrain : an evaluation study of COSMO-CLM hindcast model runs for the Greater Alpine Region. Climate Dynamics. doi: 10.1007/s00382-012-1452-7

© ZAMG
Bücher

„Unser Klima“, „Labor über den Wolken“… mehr  •••

© ZAMG
Klimakarten

Österreichkarten aller wichtigen Klimagrößen… mehr  •••

© ZAMG
STRAHLGRID

Raster der Globalstrahlung in naher Echtzeit… mehr  •••

HISTALP
zur HISTALP-Website (© ZAMG)
Informationsportal Klimawandel
zum Informationsportal Klimawandel (© ZAMG)
ALP-IMP
zur ALP-IMP-Website (© ZAMG)